Volumenberechnung, Kantenmodell?

Kantenmodell - (Mathe, Volumen, kantenmodell) Rechnung - (Mathe, Volumen, kantenmodell)

2 Antworten

3 Ansätze:

1. Du berechnest dasVolumen des äußeren Würfels  (95*95*95) und ziehst dann den inneren ab und dann ziehst Du noch die inneren Räume der Wände ab. Ist ne ziemlich diffizile Rechnerei, weil Du leicht was vergessen kannst, was Du alles abziehen mußt.

oder

2. Du berechnest das Volumen eines Stabes, der eine Kante bildet. (95 * 14 * 14) Multiplizierst mit der Anzahl der Kanten (12) und mußt dann noch das Volumen einer Ecke (14*14*14) berechnen und es so oft abziehen, wie Du die Ecken doppelt/(bzw. dreifach) gerechnet hast.

oder

3. Du berechnest die Stäbe mit 67*14*14  (mal 12) und addierst dazu das Volumen der Ecken (14*14*14) - 8 mal

Falscher Ansatz, kannst nicht einfach 95 * 28 * 28 nehmen.

Für die Querverbindungen musst du z.B. 67 * 14 * 14 rechnen, das dann * die Anzahl (also 8) . Für die längeren Seiten rechnest du 95 * 14 * 14 * Anzahl (also 4)  Zusammen rechnen, fertig.

Warum 14? Der Abstand ist doch da 28. (quadratischer Querschnitt)

0
@bakic

richtig, aber auf 2 seiten verteilt..also 14 cm breit auf jeder seite. 28 cm ist die gesamte Differenz.

0

o.k. das ist die vierte Möglichkeit - in etwas so gut wie meine dritte

0

Was möchtest Du wissen?