Volumen eines schaumkusses

3 Antworten

Diese Teile sind nie ganz regelmäßig, wenn du also einen Zylinder berechnest, ein paar Prozent abziehst, dann hast du das Volumen mit ausreichender Genauigkeit.

aber irgendwie muss es ja eine rechnung geben :) Ich glaub mein mathelehrer tut uns das nicht aus spaß an!

0

Hey! :)

Allein ein Zylinder reicht nicht aus - du musst noch eine Halbkugel oben drauf setzen! :D

Z.B: so wie im unten eingefügten Bild. Es ist jetzt nicht sonderlich schön geworden, reicht jedoch (denke ich mal) zu Demonstration! ;-)

Die Berechnung eines Zylinders ist ja eigentlich G * h, also Pi * r² * h, ist für diesen Fall dann aber:

Pi * r² * (h-r)

Für die Halbkugel gilt:

(4/3 * Pi * r³)/2

r ist einfach der Abstand vom oberen Zylinder-Ende bis zum oberen Ende des gesamten Schaumkusses.

Hoffe, ich konnte helfen! :)

LG Wunderkerze2012

Volumen Schaumkuss - (Mathe, Körper)

vielen dank! so eine antwort wünscht man sich:) schönen abend noch!

1
@Wunderkerze2012

eine frage hab ich noch: was tue ich, wenn r nicht gegeben ist? Also nur die gesamte Höhe und halt der durchmesser? :/

0
@rikki787

Einfach den Durchmesser durch zwei teilen - es gilt grundsätzlich immer

2 * r = d bzw. umgekehrt r = d/2

:)

0

Mach ein Gefäß randvoll Wasser, stell es in ein größeres Gefäß und taucht einen Schaumkuss in das Wasser, bis er gänzlich darin verschwunden ist. Die Menge des Wassers, welches übergelaufen ist und sich nun im größeren Gefäß befindet entspricht dem Volumen des Schaumkusses.

Wenn du es mathematisch berechnen sollst... mach deine Hausaufgaben bitte selbst :P

ich brauche lediglich eine erklärung, die aufgabe ausführen würde ich selber. deshalb sind größen nicht gegeben. :)

0
@rikki787

Ja und du glaubst nicht, dass der Lösungsweg der Aufgabe eben genau die Hausaufgabe ist? Den Kram mit den Größen letztendlich ausrechnen kann jedes Grundschulkind mit Taschenrechner, in der Mathematik geht es um Lösungswege... also mach deine Aufgaben selbst, denn so lernst du nichts.

Aber gut, du hast jemanden gefunden, der dir den Lösungsweg nennt. Das ist übrigens GuteFrage.net, nicht Hausaufgaben.de

0

Was möchtest Du wissen?