Wie berechne ich die Höhe eines Zylinders ohne Volumen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Radius hlft Dir, eine der beiden "Deckel" auszurechnen. Dann hast Du schon mal zwei Flächen, die Du von der Oberfläche abziehen kannst. Schneidest Du nun die Dose auf, hast Du ein Rechteck. Und wie man die Oberfläche berechnet, hast Du drauf. Kleiner Tipp, aber nicht verraten: a*b

Eins von beiden ist der Umfang, das andere die Höhe.

Du brauchst die Formel für Radius (Kreis)  ---> Umfang des Kreises

und Oberfläche (Zylinder)  --> Umfang mal Höhe = Oberfläche

wenn das Volumen nicht angegeben wurde, dann hast du bestimmt zumindest den Radius angegeben oder den Umfang des Kreises. Einfach die nötigen Formeln anwenden, die Formel für das Volumen und die für die Fläche. daraus dann die Höhe ableiten.

Oberfläche - 2x Kreisfläche (Ober-/Unterseite)

Verbleibende Oberfläche geteilt durch Kreisumfang = Höhe

Was möchtest Du wissen?