Wird beim Tanken das Benzin automatisch gestoppt, wenn der Tank voll ist?

15 Antworten

Guten Morgen, also ich weiß wenn man den Hebel rein macht damit das Benzin von selbst rein läuft dann stoppt es von selbst wenn der Tank voll ist wobei immer noch n bisschen mehr rein passt.

Aber das gleiche ist auch wenn man selber den Tankhebel gedrückt hält. Aber ja es stoppt wenn der Tank voll ist.

Wenn die Zapfpistole automatisch stoppt und die Kraftstoffzufuhr unterbricht, ist der Tank noch nicht ganz voll. Erstens schwappt der Kraftstoff beim Befüllen und löst so das Absperren der Zufuhr aus und zweitens ist es vom Kfz- Hersteller so gewollt, dass der Tank nie randvoll wird.

Kraftstoff dehnt sich bei Wärme bekanntlich aus. Ein randvoller Tank würde den Kraftstoff aufgrund der Ausdehnung durch Wärme über das Überlaufventil auf die Straße drücken und so die Umwelt schädigen. Ganz zu schweigen von der Rutschgefahr z.B. für Zweiradfahrer über einer Dieselspur/-fleck.

Deshalb sollte man nach Abschalten der Zapfpistole nicht unbedingt händisch den Tank weiterbefüllen  bis kurz vorm Überlaufen (was aber möglich wäre).

Wenn man an einer Zapfsäule einer Tankstelle volltankt ist die Zapfpistole ziemlich sicher mit einer Automatik-Abschaltung versehen die automatisch stoppt wenn der Tank voll ist.

Also ja, das Benzin wird automatisch gestoppt wenn der Tank voll ist.

Was möchtest Du wissen?