Vodafone-Box in eine neue Wohnung einstecken?

6 Antworten

Also bei einem Kabelanbieter ist es so, ... liegt an der neuen Adresse bereits vom gleichen Provider ein technisch funktionierender Anschluss vor, kannst du deine Kabelbox einfach anklemmen, die Box synchronisiert sich selbst (Zumindest das aktuelle Fritz.Box! Flaggschiff und dein IP-Telefon ist auch erreichbar, - ohne Änderung. Ich hatte eine Gigabit-Verbindung in der einen Wohnung mit einem durchschnittlichen Download bei Origin und Steam von etwa 70 MB/s.

An der anderen Adresse etwa 55 MB/s, ...ich wohne nur vorübergehend dort und finde es super, das es so plug&play-mäßig einsatzbereit war.

wenn in deiner neuen wohnung ein telefonanschluss vorhanden ist, brauchst du keinen techniker vor ort. allerdings musst du bei vodavone den anschluss anmelden.

lg, Anna

HAHAHAHA … Klasse! … 😂😂😂

Sorry, aber das ist ungefähr so, als ob Du fragst, wenn Du den Anlasser Deines Mietautos behältst, ob Du dann damit weiterhin Taxifahren kannst ohne extra dafür bezahlen zu müssen.

Das ist genau wie der Strom, der aus der Streckdose kommt. Ohne Stromvertrag kommt da nichts raus.

Melde den Umzug bei Deinem ISP und dann wird der sehen, wie lange die Umschaltung braucht. Und ja, da müssen erste Netz-Techniker raus kommen, um am Verteiler auf der Straße und ggf. in Deinem Haus und Wohnung die Leitung anzuschließen.

ich hoffe, Du ziehst nicht innerhalb des nächsten Monats um, denn dann ist es schon fast zu spät für eine rechtzeitige Ummeldung.

Und wenn es keine Versorgung Deines ISP an Deiner neuen Adresse gibt, dann darfst Du hier kräftig gemäß den Kündigungsfristen für Null-Leistung weiterhin zahlen. Allerdings ist Vodafone hier kulanter als Unitymedia und da kannst Du auch zur Not von Kabel auf A/V-DSL wechseln, was alles von Vodafone angeboten wird.

meine frage war lediglich ob das ein techniker von vodafone machen muss.das mit dem anmelden ist ja klar

0
@LenaM00

Ich meine mich zu erinnern, dass ich das beantwortet habe, aber ich lese es gerne bei nächster Gelegenheit nochmal durch. (≖ᴗ≖)

0
@LenaM00

OH! Mein Fehler! Schussel-ich! Wo war ich bloß wieder mit meinen Gedanken?!

Ich hab nicht gleich gecheckt, dass Du Dich über zu viel Informationen beschwerst.

Kommt nicht mehr vor! 😁👍

… wenn ich mir das hoffentlich merken kann …

Ach, könntest Du mich das nächste Mal daran erinnern, bevor ich mir die ganze Mühe mache? Das wäre furchtbar reizend von Dir. 😘

0

Beides wäre möglich. Am besten mal bei Vodafone nachfragen ob bei deiner neuen Adresse schon mal ein Anschluss von Ihnen war. Bei mir musste der Techniker kommen, kenne aber auch einige die nur einstecken mussten und es ging sofort ohne Probleme

Vodafone den Umzug melden, die Agentur dir dann was zu machen ist ...

sagen ... nicht Agentur

0

Was möchtest Du wissen?