Viereck mit 5 Seiten?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit vier Seitenlängen alleine ist ein Viereck nicht eindeutig konstruierbar. Man benötigt noch eine fünfte Angabe. Daher wird eine der "Seiten", vermutlich e, wohl eine der beiden Diagonalen sein, wobei man mit e in der Regel die Diagonale von Punkt A nach Punkt C eines Vierecks bezeichnet.

JotEs 31.10.2012, 17:31

Zur Konstruktion:

Zeichne eine Skizze!

Zeichne eine horizontale Strecke a mit 5,6 cm Länge. Bezeichne das linke Ende mit A, das rechte Ende mit B.

Zeichne um A einen Kreis mit dem Radius e = 4 cm und um B einen Kreis mit dem Radius b = 2,5 cm. Die Kreise schneiden sich in zwei Punkten. Wähle den oberhalb der Strecke A liegenden Schnittpunkt und bezeichne ihn mit C.

Auf dieselbe Weise, nämlich durch Kreise mit den entsprechenden Radien um A und C konstruierst du nun den Punkt D.

0

ein Viereck hat, wie der Name schon sagt, 4 Seiten und keine 5. Aus den vorgegebenen Massen kannst du höchstens ein Pentagon (Fünfeck) machen

Allgemeines Viereck: "e" ist die Diagonale von A nach C ("f" wäre die Diagonale B - D)

Nimm 4 Zahnstocher (o.ä.) - breche einen in der Mitte durch - Du hast jetzt 5 Stücke. Nun lege sie zu einem Quadrat auf einen Tisch - Du siehst ein Viereck.

Ich glaub´s aber nicht.

Es könnte ein Würfel werden, aber kein Viereck.

ich weiß ja nicht wer dir die aufgabe gegeben hat aber man kann KEIN VIEReck mit FÜNF seiten konstruieren :'D

Was möchtest Du wissen?