Videobearbeitung auf MacBook Air

4 Antworten

Das Macbook Air ist von der Arbeitsgeschwindigkeit absolut in Ordnung.

Ich hab damals auch kleinere Videos gemacht, performance war absolut top. Solange das ganze nicht ins hochprofessionelle geht, reicht dir ein Air aus.

naja, HD1080p, 10min land ect :)?? ist das schon hochprofessionell ;)?

0
@Tjugo

1080p ist nicht das Problem denke ich. Bin aber auf dem Gebiet kein Experte, bevor ich was falsches erzähle, sag ich dazu lieber nichts^^

Ich hab auf meinem Air aber z.B. auch eine komplette VM mit einem Windows Server am laufen gehabt, die Performance war für so ein kleines Ding echt gut.

0

Hi,

für Full-HD-Videos ist der nicht geeignet, für kleinere SD-Videos schon.

ich seh auch gerade, dass sie final cut garnicht anbieten... dann hat sich das ja eh schon erledigt :D, danke :)!

0

Hallo, für deine Bedürfnisse ist das Air nicht geeignet. Um Videos zu schneiden brauchst du einen flotten PC. Bleib bei Windows. Apple ist so dermaßen überteuert.

naja, meinen standrechner behalte ich auch, den topt kein mac. nur gehe ich auf reise und muss uterwegs bearbeiten, da kann ich meinen PC nicht mitnehmen, und n' mac passt halt super in den koffer..

0
@Tjugo

achso, dann wird es wohl auf ein Mac Book Pro hinauslaufen. Ist aber auch sehr teuer. Ich würde sagen, dass du am besten mal in den Laden gehst und dort einfach ausprobierst, was du machen möchtest. Einfach eine Speicherkarte mitnehmen und fragen, ob du mal am May Book deiner Wahl ein kurzes Video schneiden darfst. Sollte bei den Preisen eigentlich kein Problem sein.

0

Kauf dir für den Preis besser einen "größeren" Mac, da hast du mehr davon.

naja, der preisunterschied sind mal eben 400€ :D

0

Was möchtest Du wissen?