Video-Rekorder verzerrt das Bild

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Corleone. Ich habe auch so ein Gerät. Wenn der Film an einer ganz bestimmten Stelle verzerrt wieder gegeben wird und alle anderen Filme einwandfrei laufen, ist davon auszugehen, dass der Datenträger; also das Magnetband an dieser Stelle `ne Macke hat. Das schon mal bei einer ungünstigen Lagerung passieren. Z.b. wenn es in der Nähe eines Magnetfeldes, wie z.B. ein Lautsprecher gelegen hat. Ein überspielen bringt somit nichts, weil du den Fehler damit ja nur reproduzierest. Wenn das Gerät tatsächlich erst ein halbes Jahr alt ist, sollte die Kopftrommel eigentlich noch nicht so stark verschmutzt sein. Um aber ganz sicher zu gehen empfehle ich dir aber dir aus der Apotheke etwas Alkohol zu besorgen, und die Kopftrommel vorsichtig mit einem Wattestäbchen zu reinigen. Evtl. sind damit deine Probleme gelöst. Viel Erfolg wünscht dir der Seestern *

Wenn ein Film bei der Wiedergabe verzerrt, dann stellt man die Spur nach. Das machen die meisten Rekorder automatisch, kann aber bei manchen Cassetten daneben liegen. Such auf der FB oder dem Gerät nach Tasten auf denen "Tracking" oder "Spur" steht. Dann drückst Du dort auf + oder - bis das Bild nicht mehr verzerrt ist. Ein Überspielen bringt logischerweise nichts! ANLEITUNG des Rekorders lesen!!!!!

Was möchtest Du wissen?