Verursachen Fingernägel Kratzer auf Bildschirmen?

5 Antworten

normalerweise entstehen da keine kratzer.

vieleicht kann man kratzer drauch bekommen wenn man glitzernagelack oder so kleine diamanten aus glas auf den nägeln hat.

Also bei mir gab es noch nie welche durch Fingernägel, ich habe aber auch kurze Fingernägel. bei so langen Frauen- Fingernäglen weiß ich nicht so genau ob das Kratzer gibt.

Normal, bei Smartphones, nicht, aber nur wenn der Fingernagel 100% astrein ist... Das Glas vom Display hat einen Gesteinshärte-Grad von 6 (bis 7) und ein Fingernagel (besteht überwiegend aus Kalk, wie Knochen) hat eher 1 bis 2.. Das heißt aber nur, dass das Display einfach "härter" ist. Wenn am Fingernagel Nagellack draufsitzt, oder Steinchen, Glitzer, usw., dann kann sich das schnell ändern. Diese "Stückchen" können auch so klein sein, dass man sie nicht sehen kann. Ebenso ist nicht auszuschließen, dass sich am Fingernagel kleine Metall-Fasern oder Partikel befinden, die dann einen Kratzer verursachen, bzw. sogar Staub-/Dreck unter der Schutz-Folie, kann Kratzer verursachen. (Deswegen die Hülle alle 1-2 Wochen gründlich reinigen!

Leider schreibst du nicht, auf was für eine Display-Sorte du dich beziehst. Bei anderen Displays, z.B. PC-Monitor, gehen Kratzer noch viel leichter und schneller^^ Da kommt es auf die Qualität der Oberfläche an. Wie das bei Tablets aussieht, kann ich nicht sagen. Steht "Gorilla Glas" dran, sollte es aber einen Härtegrad von mind. 6 haben. Damit ist es "weniger hart", als z.B. ein Granitstein :)

Sand kann z.B. auch Kratzer verursachen, ein einfaches Sandkorn reicht aus ;)

0

Wenn’s echtglas ist bringste da keine Kratzer rein, davür sind die Nägel viel zu weich.

Nein, aber man kratzt auch einfach aus Prinzip nicht auf dem Display rum, egal mit was!

Was möchtest Du wissen?