Verstehe diese Mathe Aufgabe nicht. Bitte um Hilfe?

 - (Schule, Mathe)

6 Antworten

Du sollst als Dezimalbruch ausdrücken, wieviel der Fläche eingefärbt (rot) ist und wieviel nicht eingefärbt ist.

Da bei der Aufgabe a) das Ganze in sechs Teile eingeteilt ist, wird x/6 rauskommen. Nun musst du nur noch den Anteil der roten Felder erkennen. Und hab keine Angst vor den Diagonalen. Die vorderen beidfarbigen Felder sind noch leicht, die sind jeweils genau in zwei gleich große Hälften geteilt. Schwieriger wird es bei den hinteren beidfarbigen Feldern. Aber wenn du jeweils das kleine andersfarbige Eck ausschneiden würdest und es in das andere Rechteck legen würdest, käme heraus, dass es wieder ein ganzes Feld ist.

Also zählen wir mal die gefärbten Flächen: 0+0,5+0,25+0,5+1+0,75=3. Drei von den sechs Feldern sind rot.

So kannst du auch b) berechnen.

Ganz einfach: also du zählst als erstes alle Felder. Danach zählst du die Felder die Rot sind.(wenn mal nur die Hälfte rot ist ist es ein halb. Und das ist der bruch

insgesamt hat es bei b 12 Felder

0

So wie ich das verstehe, ist die ganze Fläche des Rechteckes 100 %. Und Du musst jetzt berechnen, wie viel Prozent der Fläche rot eingefärbt sind. Die Differenz ist dann die weiß eingefärbte Fläche.

Bei Aufgabe a - ist ein ganzes Feld eingefärbt + 2 halbe Felder + 1 Feld zu dreivierteln + 1 Viertelfeld

Kleinster gemeinsamer Nenner = 4 --

4/4 + 4/4 + 3/4 + 1/4 = 12/4 = 3

meine Text auf dem Kopf lesen skills sind etwas eingerostet aber ich glaube die aufgabe besteht darin zu sagen wie viel von der gesamtfläche rot eingefärbt ist.

Was möchtest Du wissen?