Ich verstehe die Aufgabe nicht (Mathe, Klasse 7,Sachaufgabe)?

 - (Schule, Mathe, SACHAUFGABE)

2 Antworten

Bei Textaufgaben geht es ganz grundsätzlich darum den gegebenen Text zu verstehen (1) und in eine formale mathematische Form zu übersetzen (2), die man dann formal lösen kann (3).

1: Boris bekommt 4-mal pro Tag x kg Futter und einmal 2 kg am Tag.

Gegragt ist nach der Menge in 3 Wochen.

2: Sei M die Masse die Boris an einem Tag als Futter bekommt

M = 4x kg + 2 kg

Für N Tage gilt also eine Menge von:

NM = N(4x kg + 2 kg)

3: 3 Wochen haben N=3*7=21 Tage. Die Masse von 3 Wochen ergibt sich also aus:

21M = 21*(4x kg + 2 kg) = 48x kg + 42 kg

Hier sind auch die verlangten zwei Terme. Einsetzen von x überlasse ich deiner Fantasie.

Wichtig bei der ganzen Sache ist wegen des x nicht den Kopf zu verlieren. Einfach alles niederschreiben als wäre es nicht da.

Die Aufgabe ist übrigens dilettantisch formuliert, ich beneide dich nicht um deinen Lehrer. Die Formulierung "x kg" macht rein formale Lösungen sehr schwer aufzuschreiben nur "x" wäre absolut ausreichend gewesen. Die Grammatik des Aufgabentextes ist auf Grundschulniveau und am Ende wird "Menge" und "Gewicht" durcheinander geworfen. Nicht zuletzt die merkwürdige und unnötig verwirrende Aufforderung zwei Terme anzugeben. Keine Schande die Aufgabe nicht zu verstehen ;)

  1. ich find die Formulierung der Aufgabe etwas komisch...
  2. in (b) ist mit „eine Portion“ wohl die Fütterung mit der Menge x kg gemeint...
  3. die beiden Terme wären dann: 3·7·4·x + 3·7·2 (wobei es ja eigentlich auch als ein Term gesehn werden kann)... https://de.wikipedia.org/wiki/Term
  4. oda?

Was möchtest Du wissen?