Verstärken normale Lampen Pflanzenwachstum?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Obige Empfehlung "spezielle Pflanzenbirnen" ist meist falsch.
Pflanzenlampen haben meist eine Mischung aus türkis und orange-Licht.
Je nach Pflanzenart kann das Wachstum bis zum 3-fachen erfolgen - und dabei die Pflanzen eher schwächen.

Fensterlicht filtert leider auch das UV-Licht fast gänzlich aus. UV-B-Licht stärkt auch bei Pflanzen das Immunsystem. Zu dieser Erkenntnis kamen auch schon Anfang der 1990er Jahre ein Max-Planck-Institut in München, in Zusammenhang mit der Waldsterbensforchung.

Die 'Bio-Licht'-Vollspektrum-Röhren gibt es leider nicht mehr. Ob ähnliche auf dem Markt sind, weiß ich momentan nicht.

Aber vielleicht mit starken LED-Lampen 6500 K (kaltweiß) versuchen (keine warm-weiß!), diese haben wenigstens im sichtbaren Bereich ein ausgeglicheneres Spektrum.
Es soll ja bald LED mit UV-Licht geben.

Was mir auffällt ich hab eine Efeutute und die steht in der Nähe von einer Hallogenlampe und sie wächst in Richtung der Lampe das Fenster ist zur anderen Seite 

Hallo logome98

Ich würde es mit einer LED-Lampe ausreichender Lichtstärke versuchen, deren Lichtspektrum vermutlich dem Sonnenlicht recht nah kommt.

Es grüßt HEWKLDOe.

Was möchtest Du wissen?