Verrückter traum wieso träume ich sowas!?

9 Antworten

Da hilft nur Erkenntnis

---Wer Erkenntnisse auf diesem Gebiete hat, der weiß, daß typische unterbewußte Seelenvorgänge bei den verschiedensten Menschen sich in die verschiedensten Lebensreminiszenzen einkleiden und daß es nicht auf den Inhalt des Traumes ankommt.

---Man kommt nur darauf, was da eigentlich zugrunde liegt, wenn man sich darin schult, von dem Inhalt des Traumes ganz abzusehen, wenn man sich darin schult, ich möchte sagen, die innere Dramatik des Traumes ins Auge zu fassen: ob der Traum davon ausgeht, in einer gewissen Traumvorstellung zuerst eine Grundlage zu legen, dann eine Spannung zu schaffen und einen Ablauf, oder ob eine andere Folge da ist, ob zuerst eine Spannung und dann eine Auflösung da ist.

---Es bedarf einer großen Vorbereitung, den Ablauf des Traumes in seiner Dramatik, ganz abgesehen von dem Inhalt der Bilder, ins Auge zu fassen. Wer Träume verstehen will, muß in der Lage sein, etwas auszuführen gegenüber dem Traume, das gleich käme dem, wenn man ein Drama vor sich hat und sich für die Bilder nur insoferne interessiert, als man dahinter den Dichter ins Auge faßt, in dem, was er auf- und abwogend erlebt.

---Erst wenn man aufhört, den Traum durch eine abstrakte symbolische Ausdeutung der Bilderwelt ergreifen zu wollen, erst wenn man in die Lage kommt, sich einzuleben in die innere Dramatik des Traumes, in den inneren Zusammenhang, abgesehen von der Symbolik, von dem Inhalte der Bilder, erst dann merkt man, in welchem Verhältnisse die Seele zu dem steht, was geistige Umwelt ist. Denn diese kann nicht durch die Traumbilder gesehen werden, in die derjenige, der kein imaginatives Schauen hat, durch die abnormen Verhältnisse des Schlafes das Wirkliche kleidet, sondern nur durch das imaginative Bewußtsein.

---Was sich abspielt jenseits der Traumbilder als Traumdramatik, das ist nur durch das imaginative Bewußtsein zu erkennen.
(Steiner: GA 73 Seite 187f)

In einem Traum werden einem Oft die Sachen gezeigt vor denen man wirklich Angst hat und sich vor fürchtet also zeigt das nur wie gern du ihn hast und du es sehr schlimm würdest finden wenn er dich verlassen würde.
Also mach dir keine Gedanken und sei froh um die grosse liebe die du für ihn empfindest!

Das Gehirn nimmt deinen Alltag als Grundlage des Traumes , das Gehirn verknüpft dann diese Information mit deinen unterbewussten Gedanken & so entstehen abstrakte Träume ,aber du brauchst dir keine Sorgen zu machen :))

Hab von meinem ex geträumt!?!?!

Hii leute, Es ist nicht das erste mal das ich von meinem exfreund Träume. Aber wollt mal fragen ob jemand weiß was dieser traum heissen könnte. Im traum war ich so glücklich und hab geweint weil ich ihn anscheinend so vermisst hatte insgesammt war der Traum schön. Wir sind auch im guten auseinander gegangen und hatten noch kontakt. Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Ich habe geträumt das ich eine Sohn kriege mit blaue Augen da meine Mann blaue Augen hat und ich habe braune Augen was hat das zu deuten?

Hallo Leute ich bin 22 Jahre alt. Ich wünsche mir schon seit 1 monat ein Baby Und ich habe gestern Nacht geträumt das ich eine Sohn kriege mit blaue Augen aber bei mir waren immer was ich geträumt habe das Gegenteil vor 1 monat hatte ich eine positiven Schwangerschaft geträumt und wo ich dann in Wirklichkeit getestet habe war es negativ. Was hat diese Traum mit baby Blaue Augen zu bedeuten das ich nicht schwanger bin zb? Diese Traum beschäftigt mich seit gestern abend wo ich das in meine Traum gesehen habe. ?

...zur Frage

Kann mir jemand sagen was es bedeutet, wenn man einen schwarzen Mann sieht, mit roten Augen, der dich die ganze Zeit anguckt, im Traum?

...zur Frage

Eine Art Traum im wachen Zustand?

Hallo zusammen!

Die letzte Nacht war ein Alptraum für mich. Es fing damit an, dass ich einfach nicht einschlafen konnte, da ich mir vor einpaar Tagen eine starke Erkältung zugezogen habe. Schließlich bin ich dann doch für ca. 2h eingeschlafen und war so um 2uhr Nachts wieder wach. Ab da begann dieser Alptraum.

Jedesmal wenn ich meine Augen zugemacht habe hatte ich eine Art Traum. Jedesmal der selbe. Ich war in eine Art Labor mit vielen anderen Menschen und wir waren alle gleich krank (damit ist meine Erkältung gemeint) und wir wurden dort ständig untersucht und hatten so eine Art verschiedene Therapien. Auf Dauer nervte mich dieser Art Traum, da ich einfach nicht meine Augen zu machen konnte ohne, dass wieder dieser Traum vor meinen Augen war. Was ich aber komisch finde ist, dass ich nichtmals geschlafen habe. Ich habe einfach nur meine Augen zugemacht. So ging es dann bis halb 4. Ich wusste nicht mehr was ich machen sollte. Dieser Traum ließ mich auch nicht schlafen er hielt mich wach. Obwohl es schon so spät war, war ich kaum müde. Ich war froh als ich heute morgen auf die Uhr guckte und sah, dass es 7:30Uhr war und das alles vorbei war.

Wovon kommt so eine Art von Traum? Und was kann ich dagegen tun? Vielleicht kennt es ja einer von euch und kann mir helfen :/

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?