Verpackung von Gläsern zum Postversand?

6 Antworten

Hallo Tigerauge, als alter Postler kann ich dir nur den Rat geben, wähle einen stabilen Karton (am besten ein Packset daß es an jedem Schalter in der Filiale zu kaufen gibt), gib die Gläser rein und polstere das Ganze mit weichen Materialien wie zum Beispiel alte Küchentücher aus so daß die Gläser nicht mehr rumrollen oder zusammenstßen können. Außer der Anschrift und dem Absender sollte groß der Vermerk "zerbrechlich" auf der Aufschriftseite stehen (ins Ausland "fragile". Dann noch einen kleinen Zeittel mit Empfänger und Absender ins Paket falls die äussere Anschrift kaputt geht. Als Versandform bitet sich daß Postpaket an da es versichert ist. mfg Texas

Super, Danke an alle!!!

0

wenn die Gläser gut gepolstert sind, reicht das. Trotzdem würde ich zusätzlich noch auf das Paket schreiben "Vorsicht Glas - Sehr zerbrechlich"

So habe ich mal eine Lampe geschickt bekommen, die ich bei ebay ersteigert hatte. Sie kam ganz an! Also gehe ich davon aus, dass es reicht.

Ich denke das reicht. Oder du holst dir Luftpolsterfolie.

Luftpolsterfolie gibt es im Baumarkt, der mit dem Biber und Orange - ihr wisst schon "weiss alles" :-)

0

Was möchtest Du wissen?