Vernachlässigen mich meine Eltern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich bin vierzehn und kann mir gut vorstellen, wie du dich fühlen musst. Meiner Meinung nach scheinen deine Eltern deine Schwester zu bevorzugen und dich dabei zu vernachlässigen. Also mit Jugendamt würde ich es erstmal nicht versuchen, dafür muss eine klare Vernachlässigung vorliegen (z.B. wenn sie dir nichts zu Essen) . Ich habe schon die Erfahrung gemacht, dass das Jugendamt ziemlich ignorant gegenüber Jugendlichen ist, die sich von ihren Eltern vernachlässigt fühlen und ihre Sorgen einfach als pubertäre Gehirngespinste sehen. Hast du irgendwelche Verwandte (Onkel, Tante, Großeltern,.usw...) denen du deine Probleme anvertrauen könnest oder eine Lehrerin, mit der du dich gut verstehst? Ich würde mich erstmal jemandem anvertrauen und dann versuchen, mit einer neutralen erwachsenen Person ein klärendes Gespräch zu führen.

Hey :) das klingt nicht sehr schön, ich bemitleide dich echt! An deiner stelle würde ich mich mal mit ihnen an einen Tisch setzten und ihnen klar machen das du in Ruhe und ohne beleidigungen oder dazwischen reden, reden willst. Wenn du merkst dass es nicht funktioniert dann hol dir hilfe eines Erwachsenen. Es kann dein Lehrer sein, Eltern deiner Bf oder auch Beratungshilfen. Sie werden dir helfen dich mit deinen Eltern ordentlich auszusprechen oder selbst mit deinen Eltern reden. Viel Erfolg :)

Mit 13 darfst du dich nicht mit freunden treffen? Das ist schlecht ! Soziale Kontake sind wichtig . Wenn deine Eltern dir nicht sämtlichen Technischen kram kaufen , ist das gut .

vernachlässigen ist etwas ganz anderes. wenn dann wirst du ungerecht behandelt. vielleicht bist du nicht so verantwortungsbewusst wie deine schwester? ich kann dir nicht viel helfen außer dir sagen dass du mit deinen eltern reden sollst, und einen weg finden sollst bei dem du keinen ärger bekommst. immerhin kennst du deine eltern am besten. es nützt nicht rum zu meckern, setz dich hin und rede in ruhe mit ihnen oder frag doch mal deine schwester, vielleicht kann die dich dabei unterstützen

Hallo,

Zunächst einmal die Sache mit dem Geld ist immer so eine Sache ... Verständlich ist das sie mehr oder besser gesagt überhaupt Geld bekommt wenn deine Eltern sie für reif genug halten damit umgehen zu können. Was das mit der Freizeit angeht wäre nur verständlich wenn du stattdessen viel für die Schule tust. Was widerum bedeuten würde das sie versuchen dich schultechnisch gesehen auf einem hohen Stand zu halten, also alles nur zu deinem besten. Mach dir keine Sorgen und rede/frage doch mal nach, am besten einzeln.

Mfg

kann es sein das du dir nen haufen blödsinn im kopf festgesetzt hast? nie werden deine eltern was dagegen haben wenn du spielen gehen willst. triff dich mit freunden auf dem spielplatz. kommt wohl immer darauf an, ob das gerade in die planung deiner eltern passt. warum sollten deine eltern dir geld geben für irgendwas. du scheinst doch alles zu haben was du brauchst, das andere erachten deine eltern für nicht notwendig

Nicht neidisch sein. Wenn du älter wirst, wird sich das von selbst ändern.

Was möchtest Du wissen?