Verlernt die Jugend richtig deutsch zu reden?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt daher dass man schreibt und nicht mehr spricht. Vom lesen will ich gar nicht reden. Wenn man sich allein die Fragen hier anschaut das sagt so ziemlich alles. Mir fallen nur gesenkte Blicke auf und dann wird wie verrückt auf das Handy eingehämmert. Und wehe es sagt einer was na Mahlzeit. Ich versteh das meiste auch nicht. Und ich hab in meiner Jugend auch nicht anders gesprochen als heute. Kam vielleicht vom vielen lesen keine Ahnung.

Nein, Sprachen entwickeln sich allerdings weiter. So entstehen bspw. Wörter wie Handy oder Selfie. so entstehen auch ganze Subkulturen in der Sprache, wovon man al "Aussenseiter" nicht unbedingt alles versteht.

Dass manche Jugendliche normale Wörter nicht richtig aussprechen wollen/können, ist natürlich wieder etwas anderes. Die meisten gewöhnen sich das mit dem Erwachsenwerden allerdings ab.

Wie schon von andere sehr treffend gesagt, hat jede Generation ihre Jugendsprache - teilweise sogar mit regionalen Besonderheiten. Die Jugend der DDR beispielsweise kannte Begriffe, mit denen westdeutsche Jugendliche nichts anfangen konnten und umgekehrt.

Due heutige Jugendsprache ist allerdings überwiegend durch Deppendeutsch (auch "Denglisch" genannt) geprägt, liegt nicht zuletzt an der Standardausrücstung jedes Jugendlichen und sogar Kindes, nämlich ein Smartphone und ein Spielzeug-PC (Gäming-PC). Die Computersprache basiert auf dem Englischen.

Weil mir die Häufung der deppendeutschen Vokabeln zuweilen auf den Wecker fällt, fordere ich den Jugendlichen halt auf, zu übersetzen. "Date? Was hat denn das Datum mit Deinem Treffen mit der Freundin zu tun?" oder "Meinst Du mit Ticket nun eine Fahrkarte, eine Eintrittskarte, einen Flugschein oder ein Knöllchen?") usw.usw.

Weil mir die Häufung der deppendeutschen Vokabeln zuweilen auf den Wecker fällt, fordere ich den Jugendlichen halt auf, zu übersetzen. 

Und was hast du davon? (Ernsthafte Frage!) 

Vielleicht sehe ich das zu eng, aber wenn sich eine Person mir gegenüber so verhalten würde, nur weil ihr ein Wort nicht genehm ist, würde die Person auf meiner Sympathieliste ziemlich weit nach unten rutschen. 

Was hat es für einen Sinn, sich dumm zu stellen? Persönliche Befriedigung? Zeitvertreib? 

0

Was möchtest Du wissen?