Verhaspelt, Wort fehlen?

4 Antworten

Kann es sein, dass dir das nur passiert, wenn du gefordert bist, also gerade in der Schule bzw. immer dann, wenn es wichtig ist, fehlerfrei zu antworten bzw. allgemein zu sprechen? Dann wären das Stresssituationen für dich. Es passiert dir vermutlich nie, wenn du dich mit deinen Freunden/Freundinnen locker unterhältst oder rumblödelst oder in der Familie.

Versuche ganz gezielt, etwas langsamer zu sprechen, dann ist dein Mund nicht schneller als dein Kopf. Klingt blöd, aber du musst so "langsam" sprechen, dass du gedanklich hinterher kommst, wobei es ja eigentlich umgekehrt ist. Langsam heißt hier nicht in Zeitlupe, nur einfach mit Überlegung sprechen.

Ja danke. Das kann gut sein

0

So schlimm ist das nicht. Meine Mum verhaspelt sich auch oft, weil sie schneller denkt als spricht...

Ja das passiert mir auch. Danke, das du das nicht schlimm findest

0

Geht mir auch oft genug so.

Es ist einfach so... 

Manche können sich schriftlich besser ausdrücken, als sie es verbal schaffen.

Keine Sorge!

Passendes Wort gesucht? Geldeintreiber?

Ich habe bezahle für alle im Freundeskreis im Voraus Tickets. Die sollen mir dann Geld per Paypapl überweisen. Möchte dafür lustige paypal-E-Mail-Adresse benutzen. Habt ihr Vorschläge?

Mir fällt mir bisher nur ein: Geldeintreiber(AT)gmx.de

...zur Frage

Sprachfehler/Lücken im Wortschatz

Hey, ich (14, weiblich) hatte bis jetzt eigentlich immer einen ziemlich ausgeprägten Wortschatz. Ich habe mich immer viel Unterhalten und auch mit anständigen und oft auch außergewöhnlich (im Sinne von "wie sie ältere Leute nur benutzen" oder halt einfach Wörter wie man sie beim Sprechen selten benutzt) Wörtern geredet.

Seit einiger Zeit habe ich aber immer das Problem, dass ich anfange, zu stottern, wenn ich rede oder mir ziemlich viele Wörter nicht einfallen, die man eigentlich täglich benutzt.

Manchmal verstehen die Leute, die mir zuhören nichtmal mehr den Sinn meines Satzes.

Woran kann das liegen? In der Schule ist es ziemlich nervig, wenn wir Tete schreiben und mir die ganzen Wörter nicht einfallen.

Würde mich sehr über eine Hilfreiche Antwort freuen.

LG SaraIch

...zur Frage

Wie kann ich mein Wortschatz vergrößern?

Hallo, ich merke selbst das ich ein beschränkten Wortschatz habe, dass mich selbst sehr stört. Manchmal fehlen mir beim sprechen einfach die Worte und das ist einfach nur mega Peinlich. Zu meiner Person ich bin 16 Jahre alt und kam als kleines Kind hier nach DE. Meine Muttersprache ist auch nicht Deutsch. Lesen Lesen Lesen .. genau das tu ich aber irgendwie merke ich leider nichts.. vielleicht habe ich auch einfach kein Geduld. Kann man noch etwas machen ? Könnt ihr mir gute oder spannende Bücher empfehlen ?

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Bekomme ich eine Sprachstörung?

Hallo, ich weiß es gibt schon einige Frage zu dem Thema, aber ich habe ein mögliches Synthom, dass ich nirgendsfinden konnte.

Also folgendes: Ich habe seit ungefähr 4 Jahre oder schon unbewusst länger eine leichte Sprachstörung. Damals war ich in der Ausbildung. Einerseits muss es dran gelegen haben, dass ich Angst vor meinem Chef hatte. Ich hat gestottert, mich verhaspelt und Wörter vergessen. Dazu kamen Atemnöte und Hitzewallungen (heute hab ich das nicht mehr). Das kommt aber eigentlich immer nur vor, wenn ich nervös bin und vor vielen Leuchen muss. Arbeite mitlerweile wo anders.

In letzter Zeit ist mir aber aufgefallen, dass ich ganz oft einfach zwei Wörter zusammen ziehen. Zum Beispiel standen wir vor einem Reisebüro und ich wollte sagen: "Lass uns nach Mallorca fliegen" aber ich habe gesagt "Lass uns naMa..." (NA-ch MA-llorca) Mir ist es direkt aufgefallen wollte es korregieren und sagte wieder "naMa" und das zwei drei mal. Danach ging es wieder ganz normal. Gestern ist das was häufiger passiert. Ich bin gerade dabei meine Nachfolgerin einzuarbeiten und muss ihr viel erklären. Meine Kollegin meint, das würde man gar nicht merken, wenn ich mich mal verhaspel, da wir hier auch ganz viel telefonieren müssen. Total unangenehm, denn dann am Telefon kommt das auch manchmal vor, das mir Worte fehlen, obwohl ich weiß wie der Satz dann weiter gehen soll. Das ist jetzt nicht laufend so und beim schreiben hab ich keine Probleme. Ich schreibe sogar Hobbymäßig ganz viel.

Kennt das jemand? Vorallem die Bildung neuer Wörter, finde ich total komisch. Ist das schon eine Krankheit?

Werde sobald wie Möglich auf jedenfall mal zum Arzt gehen, freue mich aber auch über ein paar Antworten. Danke :)

...zur Frage

Fehlen eurer Meinung nach Wörter im deutschen Wortschatz?

Wörter beschreiben Dinge / stehen für Dinge. (Das Wort ,,Baum'' steht für eine große Pflanze, das Wort ,,Stift“ steht für einen Gegenstand mit dem man auf ein Blatt kritzeln kann) Das ist sehr praktisch um mit anderen zu kommunizieren, man gibt allem ein Wort / (eine Bedeutung).

Nun ist der Wortschatz mit der Zeit gewachsen und gewachsen und sobald man etwas unbekanntes entdeckt, betitelt man es mit einem Wort.
Alles wird mit Wörtern möglichst genau definiert.

Fehlen eurer Meinung nach Wörter für Gefühle, Zustände, Dinge... im deutschen Wortschatz?

...zur Frage

Ein deutsches Wort für "Hard Tryer"?

Eigentlich gibt es für alles einen passenden deutschen Begriff! Ansonsten wäre ich auch auf eure kreativen Wortschöpfungen gespannt :D

Wörtlich übersetzt wäre es "Hartversuchender", "Überanstrenger" oder "Mühegeber".

"Dickschädel" ist nah dran, mit dem Kopf durch die Wand, aber es ist schon das Pendant für "Dickhead" im Englischen. Es müsste schon näher an den obigen wörtlichen Übersetzungen liegen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?