Vergisst mein neuer hund seine alten besitzer?

13 Antworten

Das hängt vom Hund ab. Wenn es ihm bei Dir viel besser als früher geht und er Deine Liebe spürt, die er vorher nicht erfahren hat, dann wird er Dich schnell als seinen neuen Besitzer akzeptieren. Ob er den alten Besitzer wiedererkennt, hängt auch vom Alter des Hundes ab und welcher Zeitraum zwischen dem Wiedersehen liegt. Der Hund meiner Eltern hat mich nach 6 Jahren nicht mehr wieder erkannt, obwohl wir damals wie "Geschwister" waren.

(ich war 6 Jahre nicht zu Hause, hatte ihn also in der Zeit nie gesehen)

0

Hunde haben auch ein erinnerndes Gedächtnis, falls das die Frage ist. Die alte Lüge, die könnten sich alles maximal 10 Sekunden merken ist totaler Unfug. Natürlich wird sich der Hund erinnern. Für ihn ist es aber völlig irrelevant ob der ehemalige Besitzer im Schwarzwald oder auf Kuba weilt, solange er ihn nicht vor der Nase hat wird er mit ziemlicher Sicherheit auch nicht über ihn nachdenken, sobald er sich bei dir eingewöhnt hat. Ganz vergessen wird er ihn aber nicht. Bezeichnende Beispiele sind Hunde, die nach mehreren Jahren im Tierheim doch wieder alten Besitzern zu geordnet werden könne und vor Wiedersehensfreude nicht mehr an sich halten können.

Das mit dem 10-Sekunden-Gedächtnis soll angeblich auf Goldfische zutreffen.

1

Das beste für den Hund bist du. Er wird sich erinnern, aber wenn der alte Besitzer nicht gut zu ihm war, wird er sicher bei dir bleiben wollen.

Hund anderen Namen geben

Hallo ich werde mir ein 8 Wochen alten Mopswelpen zulegen. Er heißt Buddy. Ich wollte ihn aber anders nennen als der vorherige Besitzer. Wird der Hund dadurch verwirrt oder wissen Welpen in dem Alter eh nicht ihren Namen.

...zur Frage

Hund aus dem Hundeheim - vergisst er seine altes Herrchen?

Hallo,

es heißt ja, ein Hund wählt sich nur ein alpha, ein Herrchen aus - und das lebenslang.

Wie ist es dann mit älteren Hunden aus dem Tierheim, deren Herrchen zum Beispiel verstorben sind? Sicherlich werden sie denn neuen Besitzer nicht als Herrchen ansehen - immerhin gibt es genügend Geschichten von Hunden, die ihren Besitzer der von der Familie weggezogen ist, treu begrüßen wenn er mal nach Hause kommt. Oder Hunde, die ihren verstorbenen Besitzern nachtrauern.

Klar, man kann eine gute Beziehung zu dem Hund aufbauen - aber kann man wirklich das wahre "Herrchen" werden?

...zur Frage

Neuer Hund in Katzenhaushalt

Wir haben die Möglichkeit einen ca. 4 Mon. alten Labradormischling zu bekommen. Hat jemand Erfahrung mit einem neuen Hund wenn Katzen vorhanden sind. Wir hatten vorher noch keinen Hund. Wie muß man mit dem Hund umgehen bezw. mit den Katzen, damit die sich gegenseitig akzeptieren?

...zur Frage

Hund vor 6 Monaten gefundene und jetzt wollen die Besitzer ihn zurück

Hallo wie oben in der Frage schon formuliert Frage ich mich ob die alten Besitzer den Hund wieder nach 6 Monaten dem neuen Besitzer der den Hund gefunden hat und sich um ihn gekümmert hat einfach wegnehmen zu dürfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?