verfärbtes Teesieb säubern

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

mich persönlich stört es nicht wenn es ein bischen verfärbt ist, das ist ja ganz natürlich!

eine reinigung mit starken chemischen mitteln würde ich auf jedenfall sein lassen. du kannst aber mal versuchen es richtig mit spülmittel einzureiben und dannn für ein paar stunden in wasser mit geschirrspültabs einzulegen. danach ordentlich abstrahlen und mit viel reibung (hänge, feiner tuch, reine stahlwolle) abreiben.

es gibt aber auch viele gute teesiebe und teefilter welche sich nicht verfärben, z.B. weil sie nicht ganz so engmaschig sind und dadurch leichter zu reinigen. schau mal hier: http://tee-fachhandel.de/Teesiebe-Teefilter

Die sind doch wirklich sehr presiwert. Wenn es dich so stört, würd ich mir ein neues kaufen. Ansonsten ist die Verfärbung doch ok, ist doch reine "Naturfarbe".

http://teesieb.info/ ich glaub aber ein neues kaufen ist wirklich einfacher. Manche Leute spülen auch ihre Teetassen nur mit heissem Wasser aus um das Aroma zu erhalten.

Ich mache es immer in einem Aufwasch mit dem Reigen meiner Thermoskanne, in der ich ein Päckchen Backpulver mit heißem Wasser auflöse(Achtung, das schäumt!).

Da hinein kommt das Teesieb.

Wenn du auf Geschmacksneutralität stehst, nimm Natron dafür, sonst schmeckt Dein Tee nach Gebissreiniger.

Das ist Patina.

Entweder nimmst Du es so hin - oder kaufst ein neues.

Was nützt das Reinigen mit scharfen Mitteln, wenn hinterher der Tee nicht mehr schmeckt?

mit zitrone einreiben und bissi einwirken lassen danach mit warmen wasser oder ab in die spühlmaschine

Mit einer Gebissreinigungstablette

Laß es. Die sind so günstig, da kannst Du mal ein Neues kaufen.

Mit aufgelösten Corega-Tabs oder aufgelösten Geschirrspültabs. Einfach für ein paar Stunden einlegen, anschließend abbürsten

in Klorix einweichen

Was möchtest Du wissen?