Verdächtigt für nicht gemachten L?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Wird nichts passieren 100%
Passiert etwas 0%

3 Antworten

Wird nichts passieren

Nein. Da wird nichts weiter passieren.

Wenn, dann hätten die dich mit in das Bpüro genommen und die Polizei dazu geholt um in deine Taschen zu schauen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schöffe am Amtsgericht

Ich hatte keine Tasche. Hab ihm aber meine Jacke von innen aussen gezeigt und Hosentasche

0
Wird nichts passieren

Wenn du nichts geklaut hast; was soll denn dann noch passieren?

Der Laden Detektiv hat nur seine Arbeit getan;

Genauso wie die Verkäuferin;

Falscher Alarm!

Kommt vor!

Wenn die Überwachungsaufnahmen etwas anderes Beweisen, gibt es eine Anzeige, ansonsten passiert natürlich nichts - es ist kein Diebstahl begangen worden, entsprechend auch kein Hausverbot ausgesprochen.

Ps - man nimmt keine Unterwäsche mit in die Kabine, da man Unterwäsche nicht anprobieren darf. Da liegt die Vermutung des Ladendiebstahls nahe.

Auch wenn in diesem Fall nichts anderes zu sehen ist, wie würden die denn wissen wer ich bin ohne Personalien?

0
@12345919

Anzeige gegen Unbekannt, Polizei ermittelt und kann entweder eine Identifizierung erwirken oder nicht.

0
@grrrml

OK aber da der Ladendetektiv mich gehen lassen hat wird alles in Ordnung sein oder ????

0
@12345919

Deine Fragestellung legt nahe das du eventuell eine Straftat begangen hast, diese kann natürlich Konsequenzen nach ziehen wenn sie denn tatsächlich begangen wurde. Eine Selbstanzeige aus Reue kann vor allem bei jüngeren Menschen (so schätze ich dich ein) der richtige Weg sein, das geht in erster Linie über die Eltern.

0
@grrrml

Ich hab nicht gestohlen , was mich nur nervös macht, ist dass der Ladendetektiv einfach gegangen ist, ohne zu Sagen "Entschuldig war ein Fehler alles gut kannst wieder gehen und als tipp gegeben, dass man unterhosen nicht mit in die umkleide nehmen darf "

0
@12345919

Wenn du nichts getan hast, wird dir auch nicht weiter geschehen und du kannst getrost weiter dort einkaufen.

Es ist sein Job die Leute zu kontrollieren, wenn allerdings der Verdacht ist dass Unterwäsche am Körper geklaut wird, muss er abwägen wie konkret der Verdacht ist und ob er die Polizei rufen muss. Eine Entschuldigung ist nicht nötig, nur höflich und der Verdacht war eventuell noch da, die Verfolgung war den Ärger aber nicht wert.

1
@grrrml

Was du für einen Müll erzählst alter;

Das ist Unglaublich;

Nur weil er das fragt heisst das nicht dass er eine Straftat begangen hat!

Was für psychospielchen ziehst du hier ab?

1
@johnblaze762

Wenn eine unschuldige Person dermaßen unsicher ist und fürchtet dass es weiter verfolgt wird, liegt die Vermutung nicht fern dass doch etwas dran sein könnte, was aber natürlich nicht öffentlich geschrieben werden kann. Nur deshalb der Hinweis das 'wenn dann' - was sich nicht bewahrheitet hat.

Zu dem Rest deiner Kommentare gebe ich keine Antwort, die sind albern und du bist mir egal - ich stelle diese Hinweise nur für den Fragesteller klar.

0

Nein; das stimmt so nicht!

Sobald er den Laden verlässt;

War s das auch!

Auch wenn die später feststellen (Kameras)

dass er wirklich geklaut hat!

Die haben keine Personalien von ihm; wie soll das gehen?

1

Was möchtest Du wissen?