Verbote in Beziehung?

14 Antworten

Ich glaube nicht das irgendjemand das Recht hat seiner Freundin irgendwas nicht zu erlauben. Die Frauen sind eigenständige Personen und treffen auch Ihre Entscheidungen alleine.
Man kann lediglich seiner Freundin mitteilen das man etwas nicht gut findet und es nicht akzeptieren kann, aber was sie dann daraus macht, ist auch wieder ihre Entscheidung.

Wenn eine Frau sich etwas von ihren Partner verbieten lässt, muss sie sich über andere Probleme Gedanken machen die sie wahrscheinlich hat!

Wo lebst du das du denkst das man seiner Freundin etwas verbieten kann?

"Was würdet ihr eurer Freundin nicht erlauben"

Du kannst einem anderen Menschen nicht einfach so Sachen verbieten. Du kannst sie bitten, etwas zu lassen. Aber im Endeffekt ist sie ein selbstständig denkender Mensch und kann entscheiden, ob sie der bitte nachgeht.

Rabenfederchen  23.04.2024, 12:56

Ich schließe mich der Antwort genau so an.

2

Ich finde man hat kein Recht etwas zu verbieten.

Wenn dich etwas stört, dann sprich es an. Du kannst aber nicht erwarten, dass sie es dann nicht mehr macht. Wenn sie TikToks gedreht hat vor eure Beziehung, dann gehört das dazu. Du hast dich für die Beziehung entscheiden und wusstest, dass sie Videos dreht.

Du kannst mit ihr reden und ihr sagen, was dir nicht so sehr gefällt. Mehr kannst du nicht machen.

Ich würde nicht in einer Beziehung bleiben wollen in der man mit Sachen "nicht erlaubt", man kann mit seinem Partner/seiner Partnerin reden wenn man nicht möchte dass er/sie etwas tut. Aber verbieten kann und sollte man dem Freund oder der Freundin nichts.

Niemand hat in einer Partnerschaft dem Anderen irgendetwas zu verbieten!

Wenn es nicht passt, dann muss man sich trennen, aber nicht Vorschriften machen.