Vanillepudding wird immer wieder flüssig, was tun?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Benutzt du zum portionieren den Löffel den du zum Essen in den Mund nimmst. Das geht nicht. Der Speichel der an dem Löffel klebt löst die Stärke in dem Pudding auf. Immer einen sauberen Löffel benutzen wenn du in die Schüssel gehst und einen anderen Löffel zum essen aus einem Schälchen. So bleibt der Pudding steif.

juna57 20.06.2011, 18:10

Stimmt genau! DH Beste Antwort!

0
tetra13 20.06.2011, 18:50
@juna57

das sehe ich auch so, schön erklärt

0

Ich lese gerade schon ein paar Kommentare, daß du den Puddig warm essen willst. Aber genau das ist das Problem, der härtet aus, wenn er abkühlt. Was du generell machen kannst, wesentlich weniger Milch nehmen, wenn ich so einen Pudding zubereite, aber nicht zum direkt essen, sondern für einen Tortenbelag, dann nehme ich auch nur ein Drittel von der Milch, wie auf der Packung angegeben ist.Ansonsten könntest du auch einfach ein Blatt Gelantine mit im Pudding auflösen, aber auch dann mußt du ihn etwas abkühlen lassen, damit er sich verfestigt.

tetra13 20.06.2011, 18:49

nun ja es ist ja so, wenn ich den Pudding aus dem Topf in die schüssel gebe ist er noch schön Cremig erst während ich ihn esse wird er so komisch flüssig

0

Das hab ich ehrlich gesagt noch nie gehört!

Geh beim nächsten mal einfach hin und misch unter das Puddingpulver noch einen Teelöffel Speisestärke. Dann dürfte das eigentlich nicht mehr passieren.

Oder mach dir gleich einen Pudding aus Speisestärke und Geschmacksstoffen. Da sind dann keine Zusatzstoffe drin, das Aroma kannst du selbst bestimmen und den Grad der Festigkeit auch- 20g auf 1/2 l cremig- 40 g auf 1/2 l fest wie Beton. Irgendwo dazwischen- ideal!

Und ganz wichtig: richtig aufkochen lassen- muss blubbern wie Lava- vielleicht liegt ja auch da dein Fehler?!

Vielleicht Milch mit mehr Fettgehalt ?? Ist jetzt nur eine geratene Vermutung ...

Hast du ihn vielleicht zu lange gekocht? Er sollte ja nur aufkochen.

Das passiert nicht, wenn du Pulver nimmst, diesen mit Zucker und Milch selber mischst und daraus Pudding kochst.

tetra13 20.06.2011, 13:11

das mach ich doch...

0

Ich nehm immer ein klein wenig weniger Milch, dan wird er schön dick

die milch muß hochkommen beim Kochen, dann vom herd nehmen und das Pulver hineingeben, verrühren und dann erkalten lassen

Spülst Du die schälchen mit Wasser aus? Vielelich verbleibt zuviel Wasser zurück.

Etwas länger kühlen lassen.

tetra13 20.06.2011, 13:12

Also ich lasse ihn eigentlich nie abkühlen, ich esse ihn immer heiß :)

0

Nimm einfach weniger Milch zum Einkochen.

weniger milch :/ und stell ihn danach in den kühlschrank :)

tetra13 20.06.2011, 13:10

mann, ich will ihn aber heiß essen

0
SnakeBitesBoy 20.06.2011, 15:59
@tetra13

dan wärm ihn wieder auf :D aber mit weniger milch kannst es ja mal versuchen :) oder 2 packungen pudding :D

0

kalt stellen vor dem essen

was nimmst du denn für Milch ?oder nur Wasser ?

tetra13 20.06.2011, 13:10

normale Vollmilch

0

Was möchtest Du wissen?