Vaillant Thermoblock Klassik Kamin II - Klassik Turbo II

1 Antwort

die rohre der therme von links nach rechts:

heizungsvorlauf, kaltwasser, gas, warmwasser, heizungsrücklauf.

am heizungs vor ODER rücklauf muss der schlauch zum befüllen der Anlage angeschlossen werden. da es sich um ein in sich gesclossenes system handelt, ist das egal.

das wasser zum auffüllen kommt aus der leitung. wichtig ist, dass du auf den druck achtest. der darf MAXIAML bei 2 Bar liegen. bei 3 geht das Sicherheitsventil (rechts neben dem rücklauf) auf. (am besten was unterstellen) den druck siehst du am manometer unter der klappe an der therme...

zur vorgehensweise:

1.) schlauch am kaltwasserhahn anschließen

2.) anderes ende am heizkreis anschließen (die kappenventile an vor ODER rücklauf)

3.) das ventil an der heizung öffnen. den wasserhahn an der kaltwasserleitung LAAAANGSAM öffnen.

4.) wenn der druck die 2 bar marke leicht überschritten hat, den Hahn wieder schließen.

5.) den Hahn heizungsseitig wieder schließen.

6.) den schlauch wieder abschrauben.

(das manometer zeigt während des füllens einen hauch mehr an. wenn bei abgedrehtem Wasser der druck bei ca. 2 bar ist, dann ists genug. vor dem abschrauben des schlauches BEIDE hähne sicher verschließen. der schlauch zwischen wasser und heizungsleitung steht übrigens systembedingt leicht unter durck. etwas sauerei beim abschrauben lässt sich leider nicht vermeiden...

lg, anna

Prima, Anna! Eines allerdings hast Du nicht erwähnt: Der Füllschlauch sollte vorher entlüftet werden, da wir ja keine Luft in das System einbringen wollen. Dazu so vorgehen wie oben beschrieben. Nur nach dem Öffnen des Füllhahnes an der Therme den Schlauch am Wasserhahn vorsichtig lösen und die Luft entweichen lassen. Dann wieder anziehen und Füllen.

Kleine Zusatzinformation: Da das Ausdehnungsgefäß solchen Geräten gerne mal kaputt geht, den Druck beim ersten Aufheizen beobachten. Steigt er schnell an, ist das Gefäß hinüber. Es muß wieder Druck abgelassen werden, bevor das Sicherheitsventil dieses tut. Dann sollte der Fachmann informiert werden, der das Gefäß erneuert oder ein externes setzt.

0

Hey anna, deine antwort ist der wahnsinn! habe nur noch eine frage!

bei drittens soll ich das ventil an der heizung öffnen, welches ventil meinst du? meinst du das ganz rechts beim heizungsrücklauf?

0
@shizzo213

achja anna, meinst du mit heizungsrücklauf das ding ganz rechts wo die kappe ist? Grüßchen!

0
@shizzo213

Gemeint sind die Teile (an Vor- u. Rücklauf vorhanden), wo eine Kappe mit einem Kettchen gesichert aufgeschraubt ist. Diese Kappe abdrehen und dort den Schlauch raufschrauben. Vorher kontrollieren, ob der Hahn geschlossen ist (Hebel oder Strich auf dem Vierkant quer zur Flußrichtung, aber der vor der Kappe, nicht der unten am Vor- oder Rücklauf.Welchen Du benutzt ist dabei egal! Viel Erfolg bei Deinen Bemühungen!

0

Was möchtest Du wissen?