USA oder lieber Australien?

10 Antworten

Ich gehe wahrscheinlich 2018 in die USA.

Du musst selbst entscheiden, was dir besser liegt, allerdings sind meines Wissens die Angebote in der USA besser. Es gibt mehr Gastfamilien zur Verfügung, also bekommst du sicher eine neue, wenn dir die alte nicht gefällt. Außerdem bieten viele Organisationen Kurztrips in verschiedene Städte an. Allgemein ist Australien auch doppelt so teuer.

Falls es bei euch aber nicht um den Preis geht, dann solltest du dich einfach mit beiden Kulturen auseinander setzen und schauen, was dir besser liegt :)

Meinst Du mit einem Auslandsjahr jetzt einen Schüleraustausch oder ein work&travel-Jahr? Das geht aus Deiner Frage nicht so genau hervor.

Für einen Schüleraustausch sind eigentlich alle hier bereits genannten Länder mehr oder weniger durchaus interessant. Wobei bei mir die USA am letzten Platz ständen. Einmal wegen der erhöhten "Bleigefahr" auch an Schulen und vom politischen her, der neue Präsident ist ein no go. Wenn es denn Nordamerika sein sollte, fände ich Kanada für weitaus interessanter und wohl auch sicherer an den Schulen. Und Kanada ist nicht nur ein wunderschönes Land, sondern auch zweisprachig. Die Möglichkeit zusätzlich das Französich aufzupolieren besteht da dann auch noch.

Wenn Du aber ab 18 Jahren ein working holiday machen willst, bleiben nur die Länder Neuseeland, Australien und Kanada über, weil nur dort work&travel angeboten wird.

Letztendlich mußt Du für Dich selber entscheiden, welches Land Dich interessiert und Dich anspricht. Schließlich willst Du dort eine Weile leben.

Du wirst im Internet viele Blogs finden von Leuten, die in den verschiedenen Ländern gewesen sind oder sich gerade dort aufhalten. Vielleicht findest Du dadurch noch weitere Inspirationen und/oder Entscheidungshilfen. Viel Erfolg.

Ist schwierig, 

Wenn du in die USA willst, ist es sehr wichtig wohin.

Dann würde ich auch noch schauen, wie es politisch dort ist. Man weiß ja nie was da passiert wenn jetzt Trump dort ist.

Australien kann entweder ganz cool sein oder naja nicht so.

Ich hab ein Auslandsjahr in Australien (Sydney) gemacht, hatte aber auch Glück da mein Onkel in einem schönen Haus am Strand wohnt.. 

Es kann überall total schön oder doof sein. Es kommt glaube ich immer nur auf die Gegend und die Mitmenschen an.

Viel Glück noch bei der Suche :)

Gut angesehen ist aber auch England, Irland, Canada und Dänemark.. Kostet dann halt leider auch einiges.

1

Was möchtest Du wissen?