Urlaub in Marokko, wohin und was soll man unbedingt gesehen haben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Marrakesch muss man unbedingt gesehen und erlebt haben!
Am besten nicht nur einen Tagesausflug, sondern mindestens 1 Übernachtung dabei, damit man das Nachtleben erlebt, insbesondere am Djemaa el-Fna, dem berühmtesten Platz Nordafrikas.
http://viel-unterwegs.de/marrakesch-djemaa-el-fna/

Wir hatten einen Badeurlaub in Agadir und haben diverse Tagesausflüge von da aus gemacht. Insbesondere bei dem Ausflug nach Marrakesch haben wir es sehr bedauert, daß wir am Abend mit der gebuchten Tour wieder zurückfahren mussten und nicht länger bleiben konnten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beatschnitte
23.11.2016, 13:42

Danke für die Antwort :) Marrakesch wollten wir sowieso hin, aber dann haben wir ja schon mal einen Anhaltspunkt. Wie hieß denn euer Hotel in Agadir?

0

Hallo Beatschnitte, 

für eine Kombination aus Kultur- und Strandurlaub ist Marokko perfekt - gute Wahl :) !
Unsere Empfehlung ist entweder ein Hotel in Agadir mit Ausflügen oder direkt eine Rundreise. 

In Agadir erwarten euch 300 Sonnentage, 10 Kilometer Sandstrand und warmes Wasser - also ideal zum Baden und am Strand entspannen.

Von dort aus könnt ihr zum Beispiel einen Ausflug zur Königsstadt Marrakesch machen. Die vielen Farben, der Duft nach Gewürzen und die Märkte lassen auf jeden Fall orientalische Stimmung aufkommen, spätestens wenn ihr über den Gauklermarkt Djemaa El Fna schlender. Auf dem zentralen Marktplatz gibt es zahlreiche Essenstände, Schlangenbeschwörer, Musiker etc. 

Ein weiterer Tipp ist Essaouira. Die Stadt mit weißen Häusern und blauen Fensterläden sieht aus wie aus dem Bilderbuch. 

Aber auch in Agadir selbst gibt es einiges zu entdecken. Zum Beispiel den Souk El Had. Es gibt jede Menge Gewürze, Handwerk und wunderschöne Stoffe. Auch das wertvolle Aganöl gibt es hier. 
Sehenswert ist auch der Fischereihafen. 

Ein echtes Highlight ist eine Wüstentour - diese Starten unter anderem in Agadir. Ihr fahrt mit einem Jeep durch die Sahara, macht eine Kameltour und könnt mittendrin übernachten. 

Wenn ihr ein wenig mehr sehen wollt, bietet sich eine Rundreisen auf jeden Fall an. 
Je nachdem wie lange ihr Zeit habt, könntet ihr zum Beispiel 4 Tage in Agadir am Strand verbringen und dann 5 Tage in Marrakesch anhängen. Übernachten könntet in einem Riad und die Kultur und Menschen näher kennen lernen. 

Alternativ bietet sich auch eine Kombination aus Marokko und den Kanaren an. Sozusagen Kultur mir Badeverlängerung :) 

Du kannst dich hier gerne einmal umsehen und dich
inspirieren lassen : http://www.fti.de/suchen-buchen/pauschalreisen/marokko.html

Wir hoffen, wir konnten dir ein paar neue Anregungen und Infos geben.
Habt ihr euch denn schon für ein Ziel entschieden?

Viele Grüße und eine schöne Zeit in Marokko, 

Julia aus dem FTI Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beatschnitte
27.12.2016, 08:56

Das hilft mir schon mal, was das Buchen betrifft, sehr weiter. Meistens kann man ja alles nur einzeln buchen. Also entweder nur Badeurlaub oder nur Kultur, da ist so eine Rundreise bzw. Aufenthalten in zwei verschiedenen Orten doch besser gleich zu buchen. Mal sehen ob wir hier preislich was finden, Danke auf jeden Fall!

0

Hallo schade, dass ihr eher Kueste erleben wollt. ich bin jetzt einen Monat in Marokko und in Zagora haengengeblieben, weil ich mich in die Wueste verliebt habe. Wenn ihr die faszinierend friedliche schoene Reinheit der Wueste besichtigen wollt, melde dich gerne bei mir. :) In den Grossstaedten erlebt ihr nicht viel vom traditionellen Marokko. Die alten Marokkaner sagen, dass Marrakesch nicht Marokko sei. Eine Touristadt. Wenn ihr das echte, einfache Leben der Menschen hier erleben wollt, empfehle ich die suedlichen kleinen Orte. Meiner Ansicht nach hat man ein Land erst richtig bereist, wenn man auch die Menschen und Traditionen geniesst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beatschnitte
14.04.2017, 19:34

Danke für deine Antwort.
Wir haben jetzt eine Woche Marrakesch in einem Riad gebucht und die Sache mit dem Strand komplett fallen lassen :)

0

Hallo,

ganz klarer Fall. Wenn ich relativ gute Vorstellungen davon aheb, was ich haben will, aber keinen Plan, was ich dazu genau buchen sollte, gibt es dafür Reisebüros.

Aber bitte nicht nur beraten lassen, sondern auch dort buchen. Die Leben nicht davon, dass Sie dich beraten, sondern davon, dass Sie Provision für Buchungen bekommen.

In der Touristik gibt es einen von fast allen Reiseveranstaltern getragenen Code of Conduct, der vorsieht, dass die Preise auf allen Vertriebswegen gleich sind. Ausnahmen gibt es wirklich nur sehr wenige.

Man bekommt zum einen eine Beratung und zum anderen einen Ansprechpartner, falls doch nicht alles rund läuft.

LG, Chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Beatschnitte
23.11.2016, 11:07

Das man sowas macht, weiß ich schon. Ich buche es auch über eine Freundin, die ein Reisebüro hat. Ich wollte hier nur persönliche Erfahrungen hören, was die Leute hier so angeschaut haben und ob es interessant war, oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?