unterschrift auf bewerbung vergessen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hmmm...ob das jetzt schlimm oder nicht ist das kann nur der beantworten der die bewerbung bekommt! wenn wir nicht unterschriebene bewerbungen bekommen ist das nicht so tragisch, viel schlimmer sind rechtschreibfehler!

also nicht so den kopf zerbrechen, bringt eh nichts, ändern kann man es ja jetzt nicht mehr!

Mache ein kurzes Anschreiben, mit welchem du dich für den Fehler entschuldigst und füge dann nochmal ein unterschriebenes Exemplar der Bewerbung bei. Dann ab damit in die Post. Am besten noch heute.

Nie zugeben, dass es ein Versehen war!!!

0

Bist Du sicher, dass Du es vergessen hast zu unterschreiben?

Im Bewerbungsstreß macht man manchmal Dinge automatisch und speichert sich gar nicht mehr ab.

Wenn Du jetzt nochmal ein Anschreiben hin schickst und es ist unterschrieben macht das einen sehr schlechten Eindruck.

Wenn die Bewerbung ansonsten Fehlerfrei ist und sie ihr Interesse weckt ist die vergessene Unterschrift wahrscheinlich nicht so schlimm, oder besser gesagt kein Grund dich nicht einzuladen.

Wenn allerdings das Profil nicht 100% paßt oder sie sonst noch weiter Fehler aufweißt ist das ein Grund sie auszusortieren.

Aber Kopf hoch, alles kommt so wie es kommen soll.

Ich würde sagen das hängt vom Personalchef ab, aber gut ist es erstmal nicht. Macht nicht unbedingt einen guten Eindruck wenn man "die hälfte" vergisst. Zum anderen geht es ja auch um die Richtigkeit der Angaben. Nicht umsonst muss der Lebenslauf auch unterschrieben werden.

Gut wäre es schon die Bewerbung mit der Unterschrift,aber wenn sie gut geschrieben ist,und der Chef nicht so engstirnig denkt,kein Problem!

Was möchtest Du wissen?