Unterschiede zwischen magnetische und elektrische Felder?

4 Antworten

Okay, klingt jetzt etwas fies aber: Google Elektrisches Feld und google Magnetfeld. Such dir von beiden eine Beschreibung raus (Wikipedia is möglicherweise a bissl zu wissenschaftlich, aber es gibt ja Alternativen.) Such speziell nach Richtung des Feldes (Anfang und/oder Ende), Stärke und vor Allem auch, wo was wirkt.

Hoffe, ich konnte helfen. LG

Im gewissen Sinne sind das verschiedene Ausprägungen derselben Sache. Für dich: die Felder sind durch ihre Wirkung auf Ladungen definiert:

Ein elektrisches Feld bewirkt eine Kraft auf eine ruhende (oder bewegte) Ladung, welche parallel zum Feld ist, während ein Magnetfeld nur bei bewegten Ladungen eine Kraft bewirkt, welche dann senkrecht zu a) dem Feld und b) der Geschwindigkeit der bewegten Ladung ist.

aber die rEde und die anderen Planeten bewirken quasi auch Kräfte ohne selbst an Geschwindigkeit zu verlieren ..oder das sind auch Magnetfelder, die dann durch Bewegung Ladung erzeugen .. oder könnte man die Erde quasi durch Abgreifen dieser Ladungsenergie abbremsen, dass sie näher zu Sonne kommt ? ..

0

Magnetisches Feld gibt´s Immer, also Dauermagnet und Elektrisches Feld gibt es nur wenn Strom fließt ist dann aber auch magnetisch

Das ist nicht richtig. Was ist z.B. mit einer Punktladung oder einer geladenen Kugel?

1

Naja sind nicht viele, der Hauptunterscheid ist, das Magnetische Feld ist quellenfrei. Das bedeutet die Feldlinien sind immer in sich geschlossen, während es beim Elektrischen Feld Quellen gibt, das wären die Ladungsansammlungen.

Deshalb ist das magnetische Feld ein Wirbelfeld (nur der richtige Begriff dafür). Zu sagen wäre, dass das magnetische Feld durch Elementarmagnete oder bewegte Elegtronen ausgelöst wird. Es ist dabei immer senkrecht zu Bewegungsrichtung.

0

Was möchtest Du wissen?