Unterschied zwischen "ICH LIEBE DICH" und "ICH HABE DICH LIEB"

18 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man jemanden liebt, ist es ein tieferes, innigeres Gefühl, als wenn du jemanden lieb hast. Man kann auch seinen Hund lieb haben, gern haben. Lieben ist etwas anderes..entsteht erst mit der Zeit, wenn eine Bindung sich stark gefestigt hat.


jun69 
Beitragsersteller
 18.01.2010, 23:27

heißt das wenn man jemanden lieb hat das man ihn dann nicht lieben wird weil man ihn ehr als freund sieht oder kann daraus auch liebe werden?

0
Pilaris  18.01.2010, 23:35
@jun69

Erst recht, wenn du jemanden lieb hast..kann daraus auch irgendwann Liebe werden. Dann wird das Liebhaben immer stärker, verliebst dich, noch stärker und nach längerer Zeit ist eine innige tiefe Bindung da. Vertrauen, Treue, Halt der gegeben wird, den du bekommst, jemand..der dir seelenverwandt erscheint!

0

ich glaube, das ist von person zu person unterschiedlich.

kommt ja drauf an, was du fühlst, und nicht auf die worte

hab diüch lieb kommt bischen zürückhaltend rüber und wird fast auch unter kumpels gesagt?

"Ich liebe dich" ist wesentlich höher einzustufen als ein "Ich hab dich lieb". Seltsamerweise ist das im Englischen ganz anders, wo das höchste der Gefühle ein "I'm in love with you", also "ich bin in dich verliebt", zu sein scheint gegen das fast banale "I love you", das allem und jedem gelten kann.

Ich liebe dich sagt man zum (Beziehungs/Ehe) Partner.

Ich hab dich lieb sagt man eher zu Freundinnen und in der Familie


Miniquietsch  18.01.2010, 23:25

ps: Ich liebe dich ist eine Liebeserklärung, und ich hab dich lieb ist eher eine Form von Zuneigung. (das ist der Unterschied, wie ich ihn sehe)

0