Unternehmen anmelden (Schmuck)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, du musst ein Gewerbe anmelden.

Ob ein Reisegewerbe oder ein normales Gewerbe kommt darauf an, wie du es verkaufen tust.

Werde dir aber im klaren, du musst eine Steuererklärung machen.
Immerhin kannst du mit deinem Umsatz von ca. 1.000 € im Jahr die Kleinunternehmerregelung zwecks Umsatzsteuer anwenden.

D.h. du hast kosten für die Gewerbeanmeldung und ggf. für deine Steuererklärung solltest du sie nicht selbst machen können.

Für mehr Infos: https://fm.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-fm/intern/Publikationen/ST\_ExistGruender.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gewerberecht kennt weder Umsatz- noch Gewinnfreibeträge. Weil du regelmäßig Sachen herstellst um sie zu verkaufen, ist das schon Gewerbe und muss beim Gewerbeamt angemeldet werden (Kunsthandwerk). Das heißt noch lange nicht, dass du Steuern zahlen musst. Allerdings musst du eine Einkommensteuererklärung mit Einnhame-Überschuss-Rechnung abgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?