Unterhosen tragen?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weite Boxershorts aus fester, weißer Baumwolle oder Slips von Aussiebum - oder nichts (dies vor allem, am häufigsten und besonders gern).

Weite Boxershorts trage ich öfter, sicher so um die 100 Tage im Jahr - zusammen mit der sehr viel längeren Zeit des Jahres, in der ich nichts drunter trage, bevorzuge ich damit aber überwiegend den Zustand, in dem alles frei und ungezwungen „baumeln“ kann. Unter Shorts und kurzen oder Kniebund-Lederhosen trage ich generell nichts; was im Sommer auch unter Jeans und Chinos überwiegend zutrifft. Wenn ich es dann unter langen „formelleren“ Hosen ebenso „frei“ haben will, wie ganz „ohne“, dann nehme ich meine weiten weißen Boxershorts aus fester Baumwolle. Ich mag das Gefühl des weichen oder auch rauhen Materials (der Boxershorts oder beim „nichts drunter“ direkt der Stoff- oder Lederhosen) an meinen Kronjuwelen, insbesondere an meiner stets freien Eichel (bin radikal beschnitten).

Nur den geringeren Zeitanteil des Jahres trage ich enge und knappe Slips (Aussiebum), in denen „alles am Platz bleibt“ und trotzdem nicht eingeengt ist (weil der „Frontbeutel“ ausreichend groß ist). Das bedeutet dann zumindest, dass sich meine männlichen Konturen nicht so exakt durch die darüber getragene Hose abzeichnen, wie beim „freien Baumeln“ (wobei man dann, beim Baumeln, sogar meinen stark ausgeprägten, ständig freien Eichelkranz durch die Hose erkennen kann, was mich keineswegs stört). Aber der große „Frontbeutel“ der Slips formt auch in einer „züchtigen“ Hose noch ein schönes männliches Profil. Was ich sehr gerne mag - wohl anders als viele (gerade jüngere), die das Vorhandensein ihrer Genitalien am liebsten völlig verstecken wollen. Ich persönlich finde es gut, wenn ich auch „da unten“ klar als Mann erkennbar bin.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich bevorzuge Trunks ( Retroshorts) von Nike und Calvin Klein:

  • Nike dieses Modell bei Zalando
  • Calvin Klein dieses Modell hier bei Amazon.

Mir ist es wichtig, dass die Trunks sehr bequem sitzen. Zudem achte ich darauf das sie ein gut geformtes Suspensorium haben, damit meine Genitalien an ihrem Platz gehalten werden und dabei dort ausreichend aber eben auch nicht zuviel Platz haben. Bisher hat mich die Schnittform von Calvin Klein überzeugt aber nach den bisherigen Erfahrungen mit Nike sind dieser nochmal eine Klasse bequemer. Beide fallen weit aus daher sollte man bei Nike und CK eine Nummer kleiner bestellen als üblich.

Ich trage am liebsten garkeine. Finde das nicht so angenehm wenn ich darüber noch eine hose an habe. Meine unterhosen, slips, strings, tangas, etc. verrutschen bei mir immer und klemmen sich in meine spalten rein.

lg sarah

Puh also tragen tue ich enge retros, strings und Slips.

Strings sehen meiner Meinung nach am geilsten aus und betonen alles schön, aber am bequemsten sind definitiv Slips also wäre meine Antwort Slips und Strings:)

Trage fast immer Slips, weil ich diese einfach am bequemsten finde.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?