Ungewöhnliche Frage ... Warum ziehen sich Plastikflaschen zusammen aber dehnen sich nicht wieder aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der warme Urin erwärmt die Luft in der Flasche. So lange der Deckel offen ist, kann die ausgedehnte Luft entweichen. Wird die Flasche nun bverschlossen und kühlt der gesamte Inhalt auf Umgebungstemperatur ab, zieht sie sich zusammen und die Flasche schrumpft.

So lange du den Inhalt nicht wieder erwärmst, wird er sich auch nicht wieder ausdehnen, warum sollte er?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScreenTea
28.11.2015, 15:57

Ich dachte halt nicht das dir Erwärmung so schnell geschieht, habe das Teil ja schnellst möglich zugeschraubt. Wenn im Sommer mal ~37 Grad draußen sind starte ich Versuch Nummer 2 :D

0

Weil Plastik kein elastischer Gummi ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ScreenTea
28.11.2015, 06:53

Naja schon klar, aber es ist auch keine starre Masse wie Metall... 

Schütt mal warmes Wasser in ne Flasche, schraub sie zu und lege sie ins Gefrierfach. Seltsamerweise zieht diese sich beim gefrieren auch zusammen, jedoch springt sie wieder in ihre Ausgangsform zurück sobald das Wasser schmilzt und sich an die Raumtemperatur anpasst.

Gerade wegen diesem Experiment das mir bekannt ist wundert mich der Ausgang meines ungewollten Experimentes umso mehr...

0

Was möchtest Du wissen?