Unendlich geteilt durch Unendlich

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

1 50%
Unmögliche Rechenoperation 36%
Unendlich 7%
Anderes Ergebnis 7%

13 Antworten

Anderes Ergebnis

weiß man ja nicht, oder ? wenn man sich vorstellt, unendlich ist lediglich eine variable, die für eine seeeehr hohe zahl steht, dann kann ich theoretisch 10 milliarden durch 40 milliarden teilen... dann käme 4 raus. das ist weder unendlich noch 1.

weiß man ja nicht, oder ?

Das weiß man: nämlich, dass es nicht definiert ist. Man kann mit winzigen Zahlen rechnen, aber nicht mit "Winzig". Man kann mit riesigen Zahlen rechnen, aber nicht mit "Riesig". Und mit "Unendlich" kann man auch nicht rechnen.

  • "Winzig" ist keine Zahl => Winzig durch Winzig ist nicht definiert.
  • "Riesig" ist keine Zahl => Riesig durch Riesig ist nicht definiert.
  • "Unendlich" ist keine Zahl => Unendlich durch Unendlich ist nicht definiert.

Eine Zahl kann riesig sein, aber "Riesig" ist keine Zahl. "Unendlich" ist auch keine Zahl.

1
@schuhmode

Das ist korrekt beschrieben. Man kann es sich zwar vorstellen, aber das ist noch kein Beweis. . Desweiteren darf man Unendlichkeit nicht mit Endlichkeit vermischen. Sobald man Endlichkeit in Unendlichkeit einfließen lässt, ist die Endlichkeit keine Endlichkeit mehr sondern nun ein Teil der Unendlichkeit. Es löst sich unter unseren Händen auf und nimmt nen chaotischen Zustand an. Man zieht a ja auch nicht von b ab bzw. das lernt man doch schon in der Grundschule. Versucht mal einen Apfel immer weiter zu teilen... Einen Apfel kann man nicht teilen, bis überhaupt nichts mehr davon vorhanden ist. Die kleinsten Stücke gehen über in Atome usw, die sich wiederum auch in andere Teilchen zersetzen. Das geht unendlich so weiter.

0

um oo/oo oder 0/0 zu rechnen muss man

De L´Hospital

anwenden

es kann sowohl 1, als auch oo, oder o oder was ganz anderes herauskommen

bei e^x/x^2 für lim x->oo ist das Ergebnis oo

Bei x^3/e^-x für lim x->oo erhält man 0

Da für oo durch oo also mehrere Lösunngen möglich sind, kann ich auch keine Stimme ankreuzen

Unmögliche Rechenoperation

"unendlich" ist keine Zahl, daher ist Quotient nicht definiert.

Auf der anderen Seite ist das einen Zahl durch sie selbst immer 1 ergibt...

Eben. Bei einer Zahl. "unendlich" ist aber keine Zahl.

1

8 : 8 = 1 oder? Deshalb gilt:

Unendlich geteilt durch unendlich ist gleich eins!

8 : 8 = 1 oder? Deshalb gilt:

  • 8 ist eine Zahl
  • "unendlich" ist keine Zahl

=> 8:8 ist definiert (und ergibt 1), "unendlich:unendlich" ist nicht definiert.

0
Unmögliche Rechenoperation

0 : 0 = ERROR

nichts : nichts = ERROR

deswegen würd ich mal sagen:

alles : alles = ERROR

ist logisch

MFG Slyax

P.S.: Unendlich ist keine feste Zahl :P

Was möchtest Du wissen?