uneingeladen auf einen Geburtstag?! :(

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wäre ich du, ich würde mich wohl auch echt unwohl fühlen, aber du magst diesen Jungen, und manchmal muss man den Dingen einfach selbst einen Stupser geben, damit sie ins Rollen kommen, von daher würde ich auf jeden Fall dahin gehen und auch etwas mitbringen, schließlich darfst du ja auch kommen, obwohl es eigentlich nicht so vorgesehen war...

Vielleicht kann deine Freundin auch irgendwas zwischen euch "anstellen", also irgendwelche "Verkupplungsversuche" zu machen, denn sie kennt ihn ja ganz gut.

Und klar, ein Überraschungsgast bist du, aber es ist ja nicht so, als würden da alle wissen, wer eingeladen ist und wer nicht, von daher ist ja dann nur er der, der dich dann direkt anschaut, sobald du ankommst, den anderen kann das ja vollkommen egal sein, das nimmt einem ja auch schon ein bisschen die Angst dahin zu gehen.

Und was mich auch wundert ist, wieso deine Freundin dir nicht schonmal längst gesagt hat, wo du bei ihm dran bist, wäre ich sie, ich hätte den Typ schon längst für dich ausgefragt, also ich würde ihr mal vorher sagen, dass sie das tun soll, weil wenn da absolut gar nichts von seiner Seite aus geht, dann würde ich eher doch nicht hin gehen, aber erstmal abwarten... :-)

Geh ruhig hin. Er weiß ja, dass deine Freundin einen "Extragast" mitbringt und warum sollte er bitte enttäuscht sein? Was mitbringen solltest du aber auf jeden Fall. Deine Freundin kann dir sicher helfen ein passendes Geschenk für ihn zu finden. Eine gute Chance ihn besser kennenzulernen hast du so auch. :)

Hm naja kennst du außer deiner Freundin noch irgendwen auf der party? ich versteh deine Angst, würd mir wohl nicht anders gehen, aber sehs doch als Chance ihn vielleicht besser kennenlernen zu können oder? Und warum sollte er enttäuscht sein? Hört sich so an als wäre dein Selbstbewußtsein bzw. Selbstwertgefühl ziemlich im Keller..............

Was möchtest Du wissen?