Bottle Party

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Richtig heißt das "Bring-a-bottle-Party" und meint, dass jeder Gast eine Flasche als Geschenk oder zum sofortigen Verzehr mitbringt. Kann irre lustig sein, v. a. wenn dann alles durcheinander ausgetrunken wird.

ja - natürlich auch um kosten zu sparen...

ich praktiziere das schon seit mehr als 25 jahren, dass bei uns boddle-parties gefeiert werden, wo jeder gast von den getränken, die er am liebsten trinkt, ausreichend mitbringt...

da ich selber nur ein paar bierchen brauche und nicht einsehe, weshalb ich aufeinmal eine Bar einrichten soll, in der ausreichend Wodka, Whisky und sonst welche starken Alkoholica stehen sollen - möglichst noch in ausreichender Menge - und am Ende bleiben viele Restflasche übrig, die dann vor sich hin gammeln - so ist es doch so viel sinnvoller...

mein Sohn und ich haben auf diese Art sogar eine Féte für ca. 100 Leute auf die Beine gestellt (er wurde 18 ich 45) und es war ein tolles Fest...

Wir haben lediglich die Grundgetränke Bier, Fanta, Cola und Wasser ausreichend (in Komission) organisiert...

statt geschenke halt Getränke - und wer wollte, brachte noch einen Salat, ein paar Kringel Wurst oder Käsestücke für´s Buffet mit

es war ein Superfest... und am Sonntag drauf waren noch genug Leute da, die beim Aufräumen mitgeholfen haben - das kam kurz vor Weihnachten für mich als Hausfrau besonders gut... lg

Oh Jessi... eine Bottle-Party ist eine Feier, zu der jeder Gast eine Flasche (ein Getränk!) mitbringt. Eine Kleinigkeit zusätzlich ist nie verkehrt, aber es soll nicht ausarten.

kleines geschenk würde ich mitbringen, ne bottle party läuft unter dem motto: jeder bringt was zu trinken mit, ne pulle eben... viel spaß

Was möchtest Du wissen?