Umstieg von Kindle auf Tolino - E-Books verloren?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das wird nicht ganz einfach, weil die Formate nicht kompatibel sind :-(

Amazon Kindle eBooks haben ein ganz spezielles Amazon-eigenes Format, das nur von Kindle Readern gelesen werden kann.
Amazon Kindle ist eine ganz eigene "Ebook-Welt", die nur mit sich selbst kompatibel ist, sonst mit nichts :-(
Ziel dieser Abschottung ist, dass Amazon die Kindle-Besitzer zwingen will, alle eBooks nur bei Amazon zu kaufen, denn Kindle kann das handelsübliche Ebook-Format "EPUB" NICHT lesen.

Anderherum können alle anderen Ebook-Reader (Tolino, Kobo, Pocketbook, Sony, ...) eBooks im Kindle-Format NICHT lesen. Die lesen eBooks im handelsüblichen EPUB-Format, die es in allen Ebook-Shops außer Amazon und in der Onleihe der Stadtbibliotheken gibt.

Ebook-Formate kann man konvertieren: MOBI↔EPUB mit dem kostenlosen Programm CALIBRE. Aber wenn's kopiergeschützte eBooks sind, dann...
- bewegt man sich damit am Rande der Legalität
- muss man Calibre erst noch "aufrüsten" ;-)

Vorteil, wenn du auf Tolino umsteigst, ist, dass du die Onleihe der Stadtbibliotheken (www.onleihe.net) nutzen kannst, also eBooks kostenlos ausleihen kannst, wenn du einen Bibliotheksausweis hast. Da gibt's auch aktuelle Bücher und Bestseller, also ein VIEL besseres Angebot als "Kindle Unlimited" oder die "Prime Leihbücherei", wo es nur unbekannte Bücher von unbekannten Autoren gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Kindle ein Amazonprozukt ist, sind die EBooks an den Amazon Account gebunden, denke ich. Und Tolino ist von Thalia wenn ich mich recht entsinne - und das läuft über einen Thalia account. Von daher würde ich sagen, dass du deine Bücher nicht mitnehmen kannst, da es unterschiedliche Anbieter sind.

Würde dann bei Amazon E-Books bleiben, wenn das Geld schon dorthin geflossen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rubezahl2000
03.03.2016, 19:24

Kindle ist an Amazon gebunden, das stimmt.
Aber Tolino gehört zu den unabhängigen Ebook-Readern, genau wie Kobo, Pocketbook, ...). Die sind an KEINEN Shop gebunden! Da ist man ungebunden und kann frei wählen (und jederzeit wechseln) wo man seine eBooks kauft. Und man kann mit Tolino eBooks aus der Stadtbibliothek ausleihen - das spart widerum viel Geld ;-)

1

Was möchtest Du wissen?