Umgangston in der Produktion ,,Asozial"?

1 Antwort

Erstmal Peace,

Das was du als 'Asozial' empfindest, empfinden manche einfach nur als Spaß am Leben mein Freund. Vielleicht sagst du Ihnen einfach mal, dass du so eine Art von Kommunikation nicht anstrebsam findest. Vielleicht reden Sie dann ja 'normal' mit dir. Versuchs doch einfach mal. Ansonsten geh den Männern doch einfach aus dem Weg :)

Assi als Beschimpfung

Viele Menschen wissen gar nicht was Assi bedeutet und schreiben als erstes,wenn jemand nicht genau ins Schema reinpasst - der ist ein Assi oder die Familie ist assi.Dabei bedeutet assi = asozial. Der Gemeinschaft schädigen. Nun mal die Frage an euch - wenn jemand von Hartz 4 leben muss,weil er seinen Lebensunterhalt nicht alleine bestreiten kann - ist der gleich asozial? oder wenn jemand Frührentner wird und von der Rente allein nicht leben kann? Es gibt Grossfamilien , die aufgrund der kinder als asozial bezeichnet werden. Dabei stützen die Kinder doch irgendwann durch ihre Arbeit den Staat . Was kann man gegen diese Beleidigungen tun? Und vor allem gegen diese Vorurteile? Danke sehr für euren Rat.

...zur Frage

Wie weit sollten Fußballfans eurer Ansicht nach (verbal) gehen dürfen?

Ich würde gerne eure persönliche Meinung wissen. Bitte auch dazu schreiben, ob ihr selber Fußballfans seid oder eher neutral, oder auch ganz ablehnend.

Denn ich finde, manche mediale Aufregungen da ehrlich gesagt echt übertrieben, andere Sachen wiederum finde ich auch nicht gut bis richtig schlimm, aber allgemein mag ich gerade auch den eher rauhen Umgangston beim Fußball so gerne.

Also, wie seht ihr es, lieber gesittet, oder eben auch mal rauh/ruppig? (Es geht mir übrigens wirklich nur um das Gesagte - Gewalt (darunter fallen für mich auch persönliche Beleidigungen des Gegenübers) ist ein No-Go für mich.)

...zur Frage

was tun wenn man aus einer asozialen familie kommt?

hallo, es belastet mich sehr, dass meine Familie nicht normal ist. Aus meiner Familie ist keiner kriminell oder so, aber es gibt zu oft Streit zu Hause und die Nachbarn bekommen es jedesmal mit.. Meine Mutter sucht andauernd Streit und hört dann nicht mehr auf zu Schreien und zu beleidigen..Mal streitet sie mit mir, mal mit einem meiner anderen Geschwister..und das Haus in dem wir wohnen ist wirklich sehr gammelig:( aber meine Eltern wollen einfach nicht ausziehen..ich schäme mich für meine Familie und kann meinen Freund mit dem ich schon über ein Jahr zusammen bin einfach nicht mit nach Hause nehmen, weil mir alles so peinlich ist...Unsere Vermieterin grüßt uns auch gar nicht, weil wir so asozial sind:( Ich schäme mich wirklich sehr und habe Angst, dass die Menschen draußen es vllt wissen, dass ich aus einem asozialen Haushalt komme

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?