Überall spinnen hilfe

2 Antworten

eine große war dort die hab ich aber entsorgt <

Hallo! Ich hoffe Du hast sie ins Freie befördert. Es gibt nämlich immer noch zu viele dumpfe Menschen die aus Unkenntnis auf wehrlose Tiere einschlagen. Leider greifen sogar welche zu Spray oder Staubsauger. Hausspinnen sind übrigens ungefährlich und nützlich.

Die sind die ganze Zeit schon da, aber die bekommen jetzt bald wieder Frühlingsgefühle. Die Spinnenarten der Hauswinkelspinnen werden vom Frühjahr bis Herbst paarungsaktiv und kommen aus den Verstecken (meist sinds ja Männchen, die man sieht), in denen sie das ganze Jahr und schon länger gewesen sind. Im Haus lebende mehrjährige Arten gehen einen längeren Zeitraum auf Brautschau, deswegen sieht man die jetzt bald wieder öfter. In jedem Zimmer sind im Durchschnitt 2 Stück - immer, nur eben meistens an Orten wo man sie nicht sieht. Die Brut schlüpft das ganze Jahr über aber schwerpunktmässig wie bei allen anderen Spinnenarten im Herbst. Die kommen auch meistens abends, weil sie eben nachtaktive Tiere sind. Mach Licht an dann siehst du ja wo du hintrittst. Spinnen haben übrigens keine Gemeinschaftsnester, nach dem Schlüpfen verteilen sie sich - sie sind kannibale Einzelgänger.

2 Vogel aus dem Nest gefallen was tun?

Heute hat eine katze ein Vogelnest aus dem baum unseres Garten auf den Boden geworfen 2 der 4 Vögel sind dabei gestorben die anderen 2 Babys Leben noch ? Was kann man tun um ihnen zu helfen

...zur Frage

Hausspinnen!

Hallo zusammen,

ich wohne seit ca.3 Monaten in einer neuen Wohnung direkt unter meinen Eltern, daher kannte ich auch meine Vormieterin gut. Sie hatte stehts die Tür zur Terrasse offen und ansonsten war sie nicht die säuberste...Naja aufjedenfall ist mir aufgefallen seitdem ich hier wohne, dass mir immer mal wieder ne kleine Spinne über den Weg läuft. Also ich kenn mich nicht besonders gut aus aber es sind zwei verschiedene Arten. Ich tippe eine ist die Hauswinkelspinne, bei der anderen bin ich mir nicht sicher und es sind babys :-) voll süß. Ich hab aber Angst vor der Mutter :-)

Jetzt zu meiner eigentliche Frage: Kennt sich jemand mit diesen Spinnen aus? oder hat jemand erfahrungen mit den Nestern und wie man sie eventuell finden kann. Also ich möchte diese Spinnen nicht kaputt machen oder so aber mich würds interessieren wo genau in meiner Wohnung sie sich rumtreiben :-)

Achja meine Mutter hat in ihrer Wohnung ähnliche Probleme nur das es bei ihr die großen Exemplare sind Haha :-)

Also alles was ihr wisst könnt ihr mir schreiben. DANKE !

...zur Frage

Spinnen Babys was tun?

Heyy ich hab in meinem Zimmer eine Spinne mit Babys. Ich weiß nicht genau wie viele es sind aber es sind zu viele! Ich hab keine Angst vor Spinnen und hab nichts dagegen wenn ein paar da sind, aber so viele will ich nicht. Ich weiß nicht genau was ich tun soll, wie krieg ich die weg, möglichst ohne sie zu töten? Sie sind erst ein paar Tage alt, glaube ich, vielleicht hab ich sie vorher auch einfach nur nicht gesehen, und ca 3 mm groß, die Mutter ist so 3 bis 4 cm groß. So weit ich weiß sind es normale Hausspinnen und sie sind noch nicht aus dem Netz gekommen. Wär super wenn ihr mir helfen könntet!

...zur Frage

Sind Weberknechte Hausspinnen mit den ganz dünnen Beinen,oder die dicken schwartzen Spinnen?

Habe schon gegoogelt,aber da kommen beide Spinnen.

Danke für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Spinnen aus Spinnennest geschlüpft!?

Hallo, ich habe vor 2 Tagen die erste Baby Spinne in meiner Küche entdeckt. Den darauf folgenden Tag waren es dann 3 in der Küche. Im Verlauf der weiteren Nacht habe ich in der Küche 10 Baby Spinnen getötet und irgendwann später, das größere Exemplar im Bad. Ich vermute, dass das Nest hinter der Geschirrspülmaschine ist und dort komme ich nicht so leicht ran, ohne die ganze Küche auszubauen. Am heutigen Tage habe ich vereinzelte Spinnen im angrenzenden Wohnzimmer an der Decke und vereinzelt in der Küche gehabt. 

Ich möchte wissen, mit wie vielen Spinnen ich noch rechnen muss und wie ich die Spinnen los werde. Ich fühle mich mega unbehaglich in meiner Wohnung, wenn ich daran denke, dass hunderte geschlüpft sein könnten. 

Vielleicht hilft eine Beschreibung der Spinnen zur Eingrenzung. Die größere (wenn es die Mutter war) war bräunlich, kompakter als ein Weberknecht, aber nicht unbedingt größer. Der Körper war rund und die Beine wirkten knochig. Die Baby Spinnen ähneln dem größeren Tier. Sie sind kaum zu sehen, ich würde sagen sie erscheinen mir geblich. An der Wand sind sie leicht grau. 

Übersicht meiner Fragen: 

1. Würde es helfen, die Küche in Insektenspray zu tränken? 

2. Insektenspray ist hoch entzündlich. Gibt es alternativen?

3. Hocken noch weitere Babys im Nest oder schlüpfen alle zur gleichen Zeit?

4. Wie viele Spinnen könnten geschlüpft sein und wie viele davon überleben?

Es ist für mich ein Alptraum und freue mich auf Eure Ratschläge. 

Vielen Lieben Dank, 

Vivien

...zur Frage

Was war da los ( Ameisen)?

Gester wollte ich um ca. 16:45 draußen im Garten etwas essen, als ich plötzlich neben dem Brunnen total viele Ameisen sah. Es ist kein Nest in der Nähe, und die Hälfte der Ameisen waren größer und beflügelt. Nach ungefähr 10 Minuten oder länger war alles wieder normal. was war da los ? Hier noch einpaar Bilder :

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?