Spinnen Babys was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hatte ich auch mal. Da war dann quasi ein "Stammnetz", in dem die Babys dann erst alle waren und je größer sie wurden, desto mehr breitete sich das dann aus, wurde größer und ging auseinander.

Ich habe die ganze Konstruktion dann so vorsichtig wie möglich in ein Gefäß gegeben und dieses dann nach draußen gestellt. Da waren die Spinnchen dann noch eine Weile, irgendwann waren sie dann weg. Hoffe natürlich, sie haben sich irgendwo ein schönes Leben gemacht und sind nicht vom Vogel geholt worden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThePotatoQueen
18.09.2016, 20:54

ja das versuch ich mal. muss nur schauen das mein papa sie nicht tötet....will er nämlich grad :(

1
Kommentar von ThePotatoQueen
18.09.2016, 21:13

hab ich. Ich hab das gemacht, was du gesagt hast, sie sind jetzt in einer Schüssel im Garten, da kann die Mutter sie weiter großziehen :)

0
Kommentar von felixuser
18.09.2016, 23:16

Aber hoffentlich ist dir klar, das Spinnen immer wieder zurück zu ihren Ursprünglichen Lebensort, kehren.

Aber lasst doch die Spinnen in ruhe, die fangen wenigsten die ganzen Parasiten weg. 

0

Im freien würden die Kinderchen als "Teenies" das Netz von alleine verlassen, getrieben vom Wind

Aber jetzt ist es ja zu kalt um das Fenster durchgehend offen zu lassen :(

Chumaceras Idee finde ich sehr gut, danke auch von mir für den tipp :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chumacera
18.09.2016, 20:56

Gerne! :)

1

nimm doch einen Karton oder sowas oder einen Becher. Aber gut, dass du so ruhig bleiben kannst. Ich an deiner Stelle würde ein Massaker mit Feuerzeug und Haarspray anrichten, auch wenn mir das leid tun würde, aber der Ekel wäre einfach größer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThePotatoQueen
18.09.2016, 20:47

okay ich versuchs mal. Spinnen machen mir im Grunde überhaupt nichts aus, aber so viele....ne das brauch ich nicht :'D

0

Was möchtest Du wissen?