tut einschläfern weh?

26 Antworten

Hallo santos, habe auch schon einige hunde einschläfern müssen.es tut nicht weh. in der regel bekommt er 2 spritzen. 1 zur beruhigung, und halt eine damit das herz aufhört zu schlagen. alles gute

Santos, du tust mir echt leid - ich musste da bei meinem geliebten Kater (allerdings nach immerhin 13 Jahren) auch durch. Ist echt ne schlimme Zeit. Klar ist es ein Freund, der leider geht. Aber sieh es so: Tiere kann man Gott sei Dank erlösen, sie müssen nicht qualvoll sterben, wie so mancher Mensch. Und indem du ihn einschläfern lässt, tust du ihm nur einen letzten Gefallen. Er wird davon garnichts merken - er bekommt zuerst eine Narkose, die ihn schön dahin schlummern lässt, bevor man dieselbe Narkose in letaler Dosis nachspritzt. Und das 2. geht dann schnell. Er wird friedlich einschlafen und nichts mitbekommen. Sprich mal mit deinem Tierarzt, unsere Ärztin ist dafür extra zu uns nach Hause gekommen, so konnten wir unserem Kater den Stress mit der Fahrt und der fremden Umgebung ersparen. Ich wünsche dir viel Kraft!

Habe Heute meine Inchy einschläfern lassen müssen da sie nicht mehr kraft und Muskeln hat und konnte sich auch nicht mehr auf die Hinterbeine halten. Sie war fast 1 Jahr blind und hatte auch 1 Jahr Zucker. Und heute habe ich es endlich geschafft sie zum Tierarzt zu bringen. Wir waren fast 11 Jahre zusammen und sie wurde fast 13 Jahre. Ich war dabei als sie die Narkose bekommen hatte und dann die andere Spritze. Alles ging sehr schnell nach der ersten Spritze dauerte es keine Minute bis sie einschlief, dann legten wie sie richtig hin und dann kann die andere Spritze. Nach ein paar Sek. war es dann vorbei, und ich war immer noch am streicheln des Kopfes und des Rückens.

Ich bin froh das ich mich dafür entschieden hatte, denn ich hatte es immer wieder raus gezogen, weil sie ja noch so fit war, und ich weiß auch das ich sie sehr sehr lange vermissen werde. Am schlimmsten ist es in der Wohnung. Man wartet das sie im Weg liegt, aber sie wird nie wieder im Weg liegen. Inchy ich danke dir für die schönen Jahre mit dir, und ich werde dich nie vergessen.

Nein, in dem Wort "Einschläferung" steht ja schon das Wort Schlaf drin. Es ist wie Narkose. Ein sanftes Abgleiten ins Land der Träume. Nur, dass es ein traumloser Schlaf ist. Also keine Sorge. Das einzige, was er spüren wird, ist das Gefühl zu schweben...

ich denke nicht das es schmerzlos für ihn war weil er blut gebrochen hat!!!!heul der tier arzt hat ihm die beteubungs spritze gegeben er ist eingeschlafen dann gab er ihm die tötungsspritze ins herz. für mich war das die hölle ich wollte ihn nicht alleine lassen dafür liebte ich ihn zu sehr. EINFACH NUR HORROR

Es war gut das du bei deinem Hund geblieben bist bis zu seinen Letzten. Ich hoffe für dich, das du das einigermaßen überwinden kannst. Ich fühle mit dir!!! Ich habe heute auch schon Angst, wenn eines meiner Tiere diesen Weg gehen muß. Aber dennoch hoffe ich, das meine Tiere einfach so sterben dürfen - einschlafen wenn sie alt sind. Meist bleibt das aber ein Wunschgedanke. tierliebe Grüße, Heike

0

Was möchtest Du wissen?