"tuhen und tuhn" warum schreiben das alle so :-O das heißt tun oder?

10 Antworten

Sie schreiben tuhen und andere schmerzhaften Sachen, weil sie noch nie etwas wie ein Buch in der Hand hielten. Außer, unter Protest, ein Schulbuch.

Uns lehrte man noch: Tun und machen gibt es nicht.

Im Vorraus: Unswar tuhe ich das auch hassen. Gut das ich nicht die einzigste bin. Es achtet ebend nicht jeder drauf.

Super, da kommt diekt noch ein deutsches Phänomen dazu :D Einziger als einzig gibt es nicht :D

0
@Gery82

Solltest Du bewußt alles falsch geschrieben haben?

Wenn nicht, dann sitzt Du im Glashaus und wirfst mit Steinen

0
@turalo

da scheint kein glas mehr drin zu sein.^^ wenn ich "ebend" lese, weiss ich schon wieder alles.^^

0

Uha, Socat5, wo hast du deine Rechtschreibkenntnisse her, oder hast du dich nur in der Rubrik geirrt? 

Korrektur:

Im Voraus [ein r]: Und zwar tue ich das auch hassen [Auch ironisch gemeint klingt der Satz bescheuert.]. Gut, dass ich nicht die Einzige [Einziger als einzig geht ja wohl nicht, oder?] bin. Es achtet ebend nicht jeder drauf.

 

0
@Minxs

Fast gut, einer fehlt noch... :P

0

Entgegen vieler Meinungen hier muss ich sagen: Tun und machen gibt es! Allerdings sind es Sammelverben, deren Aussage sich durch Ersetzen mit konkreteren Verben wesentlich verbessern (und verschönern) lassen würde.

Die haarsträubende Schreibweise mancher kann auch ich nicht erklären...

Vielleicht sollte man die Eselsbrücke "Wer nämlich mit "h" schreibt, ist dämlich!" in folgender Form ergänzen, damit sie's sich merken:

Wer nämlich und tun mit "h" schreibt, ist dämlich!

alle sohne h...und ohne e... das e spricht man allerhöchtens, wenn man dramatisch wirken will^^

tun ist das richtige

 

Weil man im Mittelalter vieles so geschrieben hat?

Was möchtest Du wissen?