Türschloss und Schlüssel ersetzen/austauschen, kosten?

5 Antworten

Du brauchst ja kein komplettes Türschloss, sondern nur den Zylinder austauschen. Schritt 1 : geh in den Baumarkt (oder Eisenwarenladen)und kauf einen neuen Zylinder, 10-50 €. Da sind mindestens 3 Schlüssel dabei. Schritt 2 : öffne deine Tür, Schlüssel steckenlassen, unter dem Riegel der aus der Tür kommt, wenn du abschliesst, siehst du eine Schraube. Rausdrehen. Schritt 3: steck einen Schlüssel in den neuen Zylinder, wenn du den Schlüssel drehst, siehst du wie sich in der Mitte das meist schwarze Mitnehmerteil dreht. dreh die Nase so, daß sie nicht mehr seitlich vorsteht. Jetzt steht der Schlüssel etwas verdreht im Zylinder und lässt sich nicht mehr rausziehen. Schritt 4 : den Schlüssel im Schließzylinder in deiner Tür so ähnlich drehen wie im neuen Zylinder dann müsste die Nase im Schloss auch unten sein und du kannst den Zylinder aus dem Schloss ziehen. (die Stellung kann variieren, einfach probieren, Schlüssl hin und herdrehen bis du die Stellung gefunden hast und den Zylinder rausziehen kannst) Schritt 5 : neuen Zylinder rein schieben, die richtige Position findest du wenn du versuchst den Schlüssl zu drehen und den Riegel bewegen kannst, von der Seite mit der langen Schraube fixieren ---- Fertig.

Fall 1: Sollte es wirklich nur der Schließzylinder sein stimme Ich der Antwort von feuerhund zu. Du mußt allerdings drauf Achten das die Länge des Profilzylinders stimmt.Die Länge richtet sich nach der Türbeschaffenheit (Breite und Schloßzentrierung) es könnt sein das ein Standardzylinder au dem Baumarkt zu kurz oder zu Land ist. Du mußt Ihn also zuerst ausbauen und mitnehmen. Das kannst du im übrigen wirklich selbst wenn du einen Schraubendreher in der Hand halten kannst, grins. Fall 2: Es gibt Schließzylinder und Schlüßel die zu einer Schließanlage gehören oder Besitzerrechte haben, diese bekommt man ohne den Berechtigungsausweis überhaupt nicht nachgemacht. Fall 3: Du redest vom Schloß und nicht vom Pz (Profilzylinder)dann wird es nicht so einfach, denn Schloßtypen und Hersteller gibt es wie Sand am Meer. Da muß mann genauer Schreiben

Ich könnte dir evtl. behilflich sein wenn Ich etwas genauer wüste worum es geht. Warum sollst du das "Schloß" überhaupt wechseln ? Nur Weil 2 Schlüßel fehlen ?

Auswechseln kannst Du es selbst, kommt auf das Schloss an, zwischen 10 u. 40 Euro. Im allgemeinen sind drei Schlüssel bei dem neuen Schloss dabei.

..Und wenn ich es vom Fachmann machen lasse??

0
@Shuki

Da brauchst Du keinen Fachmann zu, schau es Dir mal näher an. Du musst nur eine Schraube lösen, dann kannst Du den Zylinder raus ziehen. Damit gehst Du dann zum Schlüsseldienst oder Baumarkt.

0
@Shuki

Du brauchst keinen Fachmann. Das kannst Du mit einem Schraubenzieher selbst. Ganz bestimmt!

0
@Nachtflug

Ich muss es aber vom Fachmann machen lassen. Sonst sieht mein Vermieter rot:-/

0
@isedinger

Sie spricht vom Schloß...du sprichst vom Profilzylinder. Der Pz und das Schloß sind zwei völlig verschiedene Einheiten. Für einen wirklichen Rat braucht es nähere Angaben...

0

Lasse Dich beraten. Billige Schlösser taugen auch meist nicht viel. Mein, einfaches´, Vorhängeschloß am Briefkasten konnten Mitarbeiter mit einfachen Werkzeugen öffnen. Genauso ein Schreibtischschloß.

da brauchst du wirklich keinen fachmann für. das ist nur eine lange schraube. sonst kostet der einbau mehr als das schloss. anfahrt usw

Ich muss es laut Vermieter (eigenes Verschulden) machen lassen! Könnte das och gar nich selber, bin ne Frau;-P

0
@Shuki

heisst das jetzt nicht immer: selbst ist die frau von heute? mir war doch so

0

Was möchtest Du wissen?