Fahrrad - Was kostet es die Gangschaltung auswechseln zu lassen?

3 Antworten

So ein Schalthebel für die drei Kettenblätter kostet im Netz 25-30 €. Die Fahrrad Werkstatt berechnet in der Regel mehr (sagen wir mal 35-40 €), weil sie an Reparaturen kaum verdienen. Incl. Montage würde die Reparatur dann so 50-60 € kosten.

Mit so einem Preis ist man eigentlich bestens bedient. Frag einfach vorher, was es kostet. Es geht auch billiger. Allerdings auch deutlich teurer.

Na ja - sie kosten zwischen 4 Euro und über 50, obwohl sie alle das gleiche machen. Ist dann noch die Frage, ob er STI (Brems- und Schalthebel in einem Teil) braucht oder nur den Schalthebel und auch, ob er Wert darauf legt, das links und rechts genau gleich aussieht.

Die Allerweltshebel sind nicht so teuer. Für 10 bis 15  Euro bekommst du schon Acera STI:

http://www.ebay.de/itm/SHIMANO-Schaltbremshebel-ST-EF-65-3-fach-links-schwarz-/182210868967?_trksid=p2385738.m2548.l4275

Für die Montage ist keinerlei Spezialwerkzeug nötig.

0

Warum möchtest du das machen lassen? Werkstätten nehmen sehr viel Geld für die Arbeitszeit. Wer sowas selber macht spart ca. 2/3 des Geldes.

Was ist den Defekt? Schaltet es nicht mehr genau? Klemmt was?

Also die linke Gangschaltung wo man die 3 Gänge schaltet ist nicht mehr reparierbar !

0
@healey

Diese Aussage ist für mich immer noch viel zu ungenau um da Aussagen zu den Kosten machen zu können. Schon allein „die linke“? Hast du etwa zwei voneinander unabhängige Gangschaltungen? Kettenschaltungen haben oft zwei Schalthebel, es ist aber trotzdem eine Gangschaltung, bestehend aus Schaltwerk und Umwerfer. Klingt so, als könntest Du den Umwerfer (3 Kettenblätter) nicht mehr bedienen. Aber ist jetzt der Schalthebel oder der Umwerfer selber kaputt? Oder beides? Oder nur der Schaltzug? Man weiß es halt nicht.

2

Was möchtest Du wissen?