Trotz wenig Schlaf tauchen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man sollte schon den Mut haben, und eine Tauchgang absagen wenn man sich nicht richtig Fit fühlt ... wenig Schlaf ist aber kein Grund als solcher, bei Tauchen wird man schon nicht einschlafen .. schon alleine die höhere Sauerstoffkonzentration sollte dazu beitragen. Nach den Tauchgängen ist man normalerweise immer müde und viele Tauchen legen sich zu einem Nickerchen hin. Grosse sportliche Aktivitäten sollte man ja weg der möglichen Stickstoffbläschen sowieso nicht an Tauchtagen unternehmen.

ich habe schon einige Safaris gemacht .. das stehen bis zu 4 Tg auf dem Tagesplan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es bisher noch nicht erwähnt wurde: Schlafmangel ist (wie dehydration und Alkohol) eine der Risikofaktoren für eine DCS (Decompression Sickness). Dein Risiko eine solche zu bekommen steigt also mit zunehmendem Schlafmangel. Weise deinen guide darauf hin das du sehr wenig Schlaf hattest, damit er den Tauchgang entsprechend konservativ planen kann. Guiden würde ich mit heftigem Schlafmangel eine Tour z.B. nicht. Dafür wäre mir die Veranwortung und das Risiko für andere zu groß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast doch sicherlich nen buddy dabei. nicht nur während des tauchgangs, sondern auch so. der sollte eigendlich einschätzen können, ob du dich konzentrieren kannst etc.

so wie du hier geschrieben hast, sieht es aber ganz danach aus, als ob du da wärst.

ich wünsch euch viel spass

lg, tessa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

und ich habe nur ca. 3-4 Stunden geschlafen, jedoch bin ich nicht müde

Ich schlafe nie mehr und Du wirst ja in Begleitung sein. Mache vorher darauf aufmerksam dass Du wenig Schlaf hattest, alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dodo125
11.08.2016, 08:19

Wieso schläfst du nie mehr :P

1

Was möchtest Du wissen?