Traum einer Zombieapokalypse

2 Antworten

schreib beim nächsten mal evtl nichts von der diagnose, sonst bekommst Du eher einfach gestrickte antworten. es kann irgendwie zusammenhängen, muss aber nicht. ich denke, bei diesem traum macht es einen unterschied, ob er Dir kuddelmuddelartig vorkam, oder eher klar und geordnet. ersteres wäre ein traum verursacht durch komisches essen und/oder zuviel daten am vortag, zweiteres etwas anderes, vielleicht eine anstehende entscheidnung, sich irgendwie von mitmenschen selbständig zu machen. vielleicht

Ich würde ja mal tippen, deine Diagnose gibt dir die Antwort... Kenne mich damit jetzt nicht aus, aber das man böse ist in seinen Träumen ist an sich nichts besorgniserregendes, das würden wohl auch Psychologen bestätigen.

Habe immer wiederkehrenden Traum... (Zombie..)

Schon seit einer langen Zeit habe ich einen immerwiederkehrenden Traum.. Es meistens darum das ich in meinem Heimatland bin, in meinem Dorf, in meinem Haus. Dort bin ich und meine Familie. Wir wissen das Zombies da sind und bereiten uns auf unsere Flucht vor (Packen, Verteidigungstellung, Benzin in Wagen, Waffen laden, etc..) Es kommt mir so vor als ob wie auf jemanden warten würden. Vielleicht wollen wir noch jemanden retten? Naja, da unsere Gelände von Mauern geschützt ist (auch in der Realität so) können die Zombies nicht eindringen. In manchen Träumen gehe ich nach draussen und versuche noch andere zu retten (Kollegen, Kinder, Nachbar, etc..) Unser Dorf ist dann verlassen und Zombies streifen umher. Manchmal sehe ich auch Leute die sich verstecken oder an unserem Haus vorbeifliehen. Naja, wenn dann alles bereit ist wollen wir gerade unsere Pforten öffnen und starten. Doch dann bricht der Traum meistens ab.. Gebissen wurde ich nocht nie..

Ich hatte auch schon viele Träume die sich ebenfalls in diesem Haus abspielten. Doch in diesen muss ich manchmal auch mit meinem Vater meine Mutte und Schwester verteidigen. Verteidigen vor anschwermenden Menschen. Wir kämpften meistens mit Waffen und siegten meistens.. Ohne grössere Verluste/Verletzungen..

Wenn ich dann aufwache bin ich nie irgendwie nass oder verschwitzt. Mein Herz schlägt ganz normal. Während den ganzen Traums über empfinde ich keine Angst. Eher eine leichte Anspannung, wie wenn man auf das Ergebnis eines Testes ungeduldig wartet.

Weiss jemand was los ist? Wieso das so ist? Was der Traum mir sagen will?

...zur Frage

Ich träume seit 2 Wochen nur von Zombies was kann ich tun?

Hallo🙋

Seit 2 wocen träume ich jeden Tag von Zombies bzw Zombieapokalypsen... Ich wache immer vor lauter Angst und Panik auf und kann dann nicht mehr einschlafen.

In einer anderen Frage wurde mir iwie geraten, die Zombies im Traum einfach zu bekämpfen aber das ging erst gar nicht weil ich meine Träume nicht kontrollieren kann , aber heute hab ich sie bekämpft... Irgendwann im Laufe des Traumes konnte ich sie nicht töten. Sie waren sozusagen unsterblich. Es war unmöglich sie zu töten. Was will mir denn mein Kopf damit sagen? Jeden Tag greifen mich im Traum Zombies an (nicht nur mich sondern auch meine Freundin die dann wie immer irgendwann auch zum Zombie wird) und jtz wo ich mich gewehrt habe, wurden sie sozusagen unsterblich. Ausserdem war dieser Taum anders... In dem Traum hab ich überlegt ob das ein Traum ist oder nicht, dann habe ich mit meinem Handy Fotos von den Zombies gemacht um mich zu vergewissern dass das kein Traum ist und natürlich waren da keine Zombies auf meinem Handy als ich aufgewacht bin aber ich fands komisch dass ich schon am überlegen war ob das ein Traum ist oder nicht.

Ich will nicht mehr von Zombies träumen... Es macht mich fertig... Kann man da was tun und am wichtigsten: was bedeuten diese Träume? Will mir mein Unterbewusstsein etwas sagen?

...zur Frage

Traum/Traumdeutung für verwirrenden Traum (Schlafzimmer, Wecker, Hahn, Postbote, Emu, etc.)

Hallo liebe Community,

ich hatte kürzlich einen Traum, der mich sehr beschäftigt hat und mich würde interessieren, was er bedeuten könnte.

Also es beginnt mit einem Schlafzimmer, ein Ehepaar liegt im Bett. Sie ist blond, geschminkt und schläft tief und fest. Er zieht zunächst einen Wecker auf, es ist halb elf, stellt den Wecker auf seinen Nachttisch, zieht nochmals an der Zigarette, macht diese dann aus und legt sich schlafen.

Er lischt das Licht, man hört nur noch den Wecker. Gleich danach, stört jedoch irgendwas, er richtet sich wieder auf, macht das Licht an und füllt sich Wasser ein. Ein plötzlicher Blick auf die Uhr zeigt, dass es bereits kurz nach ein Uhr ist, obwohl es sich nach wenigen Sekunden anfühlte. Als er unglaubwürdig auf die Uhr guckt (die Frau schläft tief und fest, es ist unaufhörlich der Wecker am ticken), knarrt mit Mal die Tür und ein Hahn tappt herein. Auch wenn es sich erst unglaubwürdig anfühlt, stellt der Mann den Wecker ganz natürlich wieder auf den Nachttisch und mit Mal ist es um 2.

Es kommt eine Frau im dunklen Mantel mit Hut in das Zimmer, trägt eine Kerze in der Hand. Sie zieht eine Uhr aus der Tasche, zeigt diese und steckt sie wieder ein. Dann bläst sie die Kerze aus und es ist um 3. Unaufhörlich tickt der Wecker auf dem Nachttisch weiter und man hört zu jeder vollen Stunde die Kirchturmuhr.

Plötzlich steht ein Postbote im Zimmer, steigt von seinem Fahrrad und wirft einen Brief aufs Bett.

Es ist erneut die Kirchturmuhr zu hören, der Wecker tickt und es ist um vier. Da stolziert ein Emu in das Zimmer, guckt sich um und läuft wieder aus dem Zimmer. Dann bricht der Traum quasi ab. Wäre über Eure Deutungen dankbar, hab es so detailliert wir möglich versucht.

...zur Frage

Traum wird echt?

Hallo Leute ich habe sehr oft einen Traum von Beißer, dass heißt genauer (The Walking Dead) Zombies. Obwohl ich sehr wenig mit Zombie Games zu tun Habe Träume ich ständig von einer Apokalypse.

Der Traum fühlt sich echt an jedes Detail Haar genau jeder Garten! Ich Spüre auch. Angst und Wache sehr verschwitzt auf, außerdem reagiere ich im Traum wie ich ihn Real sowas getan hätte. Ich konnte im Traum mit Waffen um gehen ob ich das in echt kann glaube ich auch, weil ich in meinem Gedächtnis mir vorstellen kann wie ich die Waffe zum Nachladen habe.

Meine Frage ist jedoch wird dieser Traum echt da ich ständig sowas Träume. Ich meine auch andere Träume wurden bei mir Wahr. Oder werde ich von jemanden aus meinem Parallel Universum ins Zombie Universum gebracht?

...zur Frage

Kann es wirklich mal zu einer Zombieapokalypse kommen?

Moin! Ich habe mir paar Gedanken darüber gemacht, ob es eines Tages mal zu einer Zombieapokalypse kommen könnte. Aus meiner Sicht her kann ein Toter nicht wiederbelebt werden, das wäre natürlich ein großer Fortschritt für die Medizin, aber glaubt ihr daran? Ich meine, nichts ist unmöglich. Ich möchte mal eure Meinung mit einer Begründung, weshalb ihr an eine Zombieapokalypse glaub oder nicht, wissen ☺️

...zur Frage

Traumdeutung - Verfolgung, fast wöchentlich.

Ich habe fast 1x in der woche einen Verfolgungstraum, manchmal setzt das auch paar Monate wieder aus, dann geht es aber wieder wöchtenlich los, manchmal paar tage hintereinander. Diese Träume sind ziemlich belastend. Jetzt generell zu dem Traum: in meinem Traum bin ich meistens in einer Wohnung oder Haus, seltener in öffentlichen Gebäuden. Dann bin ich manchmal nicht alleine dort sondern zu 2. oder mal zu 3. Ich werde (ich weiß es nicht genau) von sowas wie einem Dämon verfolgt in verschiedenen formen oder körpern (in einer puppe z.b) seltener sind es menschen die ich selbst kenne. war früher oft so. jetzt kaum noch. Das "lustige" an meinem Träumen ist, dass ich sie oft steuern kann, als wäre ich eig wach, würde aber noch träumen, also kann mich verstecken wo ich will und kann sagen was ich will. Da ich diese träume soo oft habe, weiß ich meist schon wenn dieser traum anfängt das er nicht real ist, und verstecke mich manchmal nicht sondern gehe zu dem wesen (im traum geht es immer daraum das ich mich verstecken muss) aber angst hat man trotzdem weil man sich ja nicht immer sicher ist . Was mich oft naja.. verwirrt ist das ich in meinem Träumen NIE sterbe, ich hatte öfters träume wo es um leben um tod geht. ich wollte unbedingt mal wissen wie es ist im traum zu sterben. da gab es vor 2 jahren ein traum, an den ich mich sehr gut erinnern kann. ab ende ging es halt darum das eine freundin von mir gefresselt und aufgeschnitz werden soll (verbluten), da ich meinem traum steuern konnte hatte ich angeboten das er mich nehmen soll, oder mit dannach auch töten sollte, wollte er aber nicht, und der traum war zuende, leider. Oder bei den verfolgungsträumen sterben meistens nur die leute die bei mir waren nie ich. er will mich nie töten, nur die anderen. auch wenn es situationen sind, wo man denkt, ja jetzt sterbe ich. entweder wollen sie mich nicht töten oder sie gehen weg und der traum ist zuende. Villeicht kennt sich ja jemand gut mit traumdeutung aus und könnte mir sagen an was das liegen könnte, verfolung und wegen dem tod. Im internet hab ich nicht wirklich was gefunden was mir zusagte. Villeicht wäre es noch wichtig zu wissen das ich an Depressionen und BPS leide. Danke schonmal :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?