Trampolin direkt vorm Fenster

3 Antworten

schriftlich sich an den Vermieter wenden und eine Mietminderung androhen. Einen Anwalt befragen, denn der könnte die Höhe der möglichen Mietminderung genauer abschätzen. Dazu sollte auch alles schriftlich dokumentiert und mit Bildmaterial hinterlegt sein. das weiß aber der Anwalt ganz genau.

keine Chance - lt BGH-Urteil

0

Ich habe einen recht ähnlichen Fall (insbesondere was die Platzverhältnisse im Aufstellbereich angeht) recherchieren können. Einfach mal dem Link folgen, da gibt es schon den ein oder anderen Hinweis, mit dem sich die Situation evtl. ändern lässt. Darüber hinaus gibt es ja nicht nur eine Ruhezeit ab 22.00 Uhr, sondern auch eine zwischen 13.00 und 15.00 Uhr. Zeigt man sich am frühen Nachmittag flexibel, könnte man ggf. auf ein Entgegenkommen am Abend hoffen!? Grundsätzlich ist gegen Kinderlärm aber rechtlich nicht all zu viel zu machen! LG

http://www.frag-einen-anwalt.de/Aufstellen-eines-Trampolins-im-Hof-einer-Mietswohnung---f67069.html

einfach laut überm kinderzimmer sex haben. jede nacht.

Dürfen meine Nachbarn in einen gemeinsamen Garten einfach das Trampolin hinstellen und abschließen ?

Seit 6 Jahren wohnen wir in einem Mehrfamilienhaus mit Gartennutzung. Nie gab es Probleme. Seit 2 Jahren haben wir neue Nachbarn die natürlich den Garten auch mit benutzen dürfen. Wir selbst haben 2 Kinder im Alter von 11 und 8 Jahren. Die neuen Nachbarn haben auch 2 Kinder im Alter von 4 und 12 Jahren. Ohne die restlichen Nachbarn zu befragen wurde von Ihnen ein Trampolin aufgestellt, das von meinen Kindern nicht genutzt werden darf.Es wird sogar abgeschlossen wenn sich die Nachbarn nicht im Garten aufhalten. Ist das erlaubt?

...zur Frage

Absolut rücksichtlose und egoistische Nachbarn - was tun?

Wir wohnen als Mieter in eine Zweifamilienhaus und unter uns wohnt eine Familie mit 3 Kids. Diese Kids sind eigentlich völlig normal. Wenn sie toben, dann wird es natürlich auch mal richtig laut, aber sie toben auch nicht mehr als andere Kinder. Aber diese Sippe ist insgesamt chronisch laut, vor allen Dingen draußen. Und eigenlich sind sie immer draußen, wenn das Wetter gerade noch brauchbar ist. Dann wird das komplette Familienleben von morgens bis abends in den Garten verlegt. Abgesehen vom Toben der Kids ist das zwar kein bierseliges Gelage, aber ein Palaver ohne Ende (irgendwer redet immer), und das in einer Lautstärke, dass man auch durch geschlossene Fenster jedes Wort verstehen kann. Man hat die den ganzen Tag in der eigenen Wohnung akustisch dabei. Teilweise kommen dann auch noch stundenlang Besucher dazu. Dann gibt es alle drei bis vier Minuten zusätzlich kollektives Gelächter. An schönen Sommerabenden springen die Kids auch noch um 21 Uhr in einem Meter Abstand zur Hauswand Trampolin (unter unserem Esszimmer), und für ihre Eltern ist auch um 22 Uhr noch nicht Schluß. Ich habe mich neulich seit Monaten mal wieder "erdreistet", gegen 23 Uhr um Ruhe zu bitten. Die Kids habe ich dabei überhaupt nicht erwähnt. Am nächsten Tag hört man dann aus dem Garten, wie man gegenüber Besuchern als Korinthenkacker bezeichnet wird und als kinderfeindlich sowieso Die kapieren absolut nicht, dass ihr eigenes Verhalten völlig maßlos ist, und das es nicht primär um die Stunde Lärm nach 22 Uhr geht, sondern um die 8 bis 10 Stunden davor. Ich habe nicht die geringste Idee, was man gegen diese (in Dezibel nicht übermäßig laute) aber irgendwie ständige Beeinträchtigung tun kann.

...zur Frage

Übermäßiger Kinderlärm aus Nachbars Garten

Mal wieder ein leidiges Thema, ich fang einfach mal an: Eins Vorweg, ich habe nichts gegen Kinder. Ich bin selber Lehrer und somit täglich mit mehreren dieser teiweisen quirligen Exemplare konfrontriert^^.

Letztes Jahr in im Nachbargrundstück eine Familie mit 4 Kindern (Alter 5, 7, 9, 11) (Frau alleinerziehend) zur Miete eingezogen. Folgendes passiert seid dem:

Sobald das Wetter es zulässt sind die Kinder im Garten und spielen. Sry sie spielen nicht einfach nur, sie brüllen sich permanent an (keine Untertreibung). Das hat den Pegel, das man bei geschlossenem Fenster Probleme hat den Fernseher zu verstehen. Sich mal draussen hinsetzen ist gar nicht drin. Wie gesagt, Neubaugebiet sau viele Famielein mit Kindern, aber die spielen halt, zwischendurch wirds dann auch mal lauter beim toben aber dann wirds auch wieder ruhiger, ganz normal halt. Aber die Kinder schreien sich förmlich an... Also nicht beim toben oder so (k, da besonders), sondern bei jeder kleinigkeit.

Lieblingsbeschäftigung: 5 Stunden Trampolinspringen (wobei das Trampolin nicht gepfegt wird und bei jedem Sprung quietscht).

Die Mutter ist dabei meistens im Haus und macht ihre Balkontür zu.

Wir haben uns mit anderen Nachbarn unterhalten, die das auch nervt und sind auf insgesammt 17 Hauseigentümer (größtenteils mit zt mehreren Kindern) gekommen denen der Pegel bis zum Hals steht. Die Situation droht zu eskalieren, da erste Gespräche im Guten mit der Mutter gescheitert sind. Also der Lärm geht fast 2 komplette Strassenzüge weit (ohne Spass).

Dazu kommen dann oft tagelang mehrere Freunde dr Kinder auf Besuch und dann gehts richtig ab. 10 Kinder auf einer Rasenfläche von knapp 50m2.

Ruhezeiten gibt es nicht. Teilweise wird um 23.00 im Sommer noch Trampolin gesprungen. Also wenn ich Pausenaufsicht habe, ists da meistens ruhiger^^.

Ich mache den Kindern keine Vorwürfe, wenn man Kinder machen lässt, werden sie nunmal laut. Unser (mittlerweile) Zorn richtet sich gegen die Mutter, die absolut Null Rücksicht auf ihre Nachbarn nejmen will und auch mal ihre Kinder hier und da mal zur Mäßigung ruft.

Die Kinder werden halt im Garten meistens sich selbst überlassen. Selbst das kleine Kind von 4 Jahren wird aufs Trampolin gesetzt und die Mutter geht rein ins Haus.

Die Frage, die sich uns stellt ist folgende: Nachmal: Keiner will den Kindern das spielen verbieten. Wie können wir dr Mutter beikommen, um mal ein wenig Rücksicht auf die Nachbarn zu nehmen. Wir wollen erreichen, das das Trampolin geölt wird, das brüllen aufhört (das hat nix mit spielen zu tun, wenn da ein Kind 10 minuten lang den Hund im wahrsten Sinne des Wortes anbrüllt) und am besten wäre, wenn man vlt auch mal Uhrzeiten ausmacht, wo man uns Nachbarn auch mal ne Stunde die Möglichkeit gibt auf der Terasse zu entspannen, dabei können die Kinder ja ruhig draussen sein, aber mal eben mit ein wenig mehr Rücksicht.

Welche Möglichkeiten haben wir? Ist dieser Lärm unzumutbar?

Gruss und Dank

...zur Frage

Nachbarn mit Absicht laut. Was tun.

Hallo, ich brauche einen Rat.Was kann ich tun um in Ruhe wohnen zu können? Ich wohne nun mehr 2jahre hier, und bisher war alles super. Aber seit einem halben Jahr bringen meine Nachbarn über mir mich in den Wahnsinn. Es wird den ganzen Tag gerannt gesprungen, die Stühle Werden wahllos durch die Wohnung geschoben, dann fahren sie roller oder bobbycar. Die Whg. hat fliesen auf den Boden. Ich häbe meine Nachbarin des öfteren gebeten doch mal leiser zu sein, ohne Erfolg, im Gegenteil im Sommer ziehen die aus und da wir uns nun nicht mal mehr hallo sagen sind die umso lauter, denn was haben sie schon zu verlieren. Sie ist alleine mit 2kindern und 100% überfordert sie meinte ja schon es wäre schwer die beiden im Griff zu haben. draußen können 25grad sein doch sie geht mit den Kindern nicht raus 9+2 Jahre alt. Ich weiß das Kinder spielen, aber irgendwann ist es auch gut. Ich habe selbst eine 7jährige Tochter und bin im 6 Monat schwanger. Und meine Tochter ist weiß Gott nicht so laut. Selbst nach 22uhr ist dort keine ruhe.

Es geht so sehr auf die Psyche und es ist einfach pure Absicht. Auch meiner Vermieterin habe ich bescheid gesagt, sie wohnt Mut im Haus.

Mein Mann und ich sind berufstätig und können unseren Feierabend einfach nicht genießen weil oben den ganzen Tag halligalli ist. Sie 2kinder alleinerziehend arbeitslos Tochter geht zur Schule, der kleine in Kindergarten. Kein Funke von Respekt oder Rücksicht. Anstatt Arbeiten zu gehen....hängt sie nur zuhause rum.

Bitte habt ihr einen Tipp was ich tun kann? Ich bin echt nur noch genervt und das tut uns und auch dem Baby nicht gut. Jeder Tipp ist willkommen...

...zur Frage

Nachbarn Machen ärger?

Ich Unf meine Frau saßen auf dem Balkon haben ein planschbäcken auf dem Balkon (2. Stock) ein.bisschen Wasser tropft herunter auf den Balkon der anderen Mieter diese machen ärger und stressen herum wollten sogar die Polizei rufen Meine Frage jz können diese uns ärger machen haben bislang keinerlei ärger gemacht und alles war in Ordnung Diese Nachbarn spinnen herum weil etwas Wasser auf die Wäsche tropft diese sie auch etwas anders hin stellen können Kann die Polizei uns ärger machen?!

...zur Frage

Sture Nachbarin

Hallo, ich hoffe, ich bekomme einen guten Rat.

Folgendes Problem: Wir wohnen in einer sehr ruhigen ländlichen Gegend. Nun sitze ich gern mal auf dem Balkon und lese oder rauche eine Zigarette. Besonders schön finde ich es am Abend, wenn so rein garnichts mehr zu hören wäre!!

Hätten wir nicht eine Nachbarin, die am frühen Nachmittag bis spät in die Nacht ihren Fernseher laut laufen läßt. Ich habe sie schon drei Mal telefonisch darauf angesprochen. Beim 1. Mal sagte sie, ich solle ruhig Bescheid sagen, wenn es mich stört, beim 2. Mal stritt sie ab, überhaupt den Fernseher laufen zu haben und beim 3. Mal habe ich nur gesagt, sie solle endlich auch mal auf andere Rücksicht nehmen. Die erwartet sie nämlich in ihrem Fall ständig von den Nachbarn.

Ich möchte mich natürlich nicht beim Vermieter beschweren, denn das fände ich schon arg übertrieben. Allerdings habe ich auch keine Lust, ständig anzurufen und um etwas mehr Ruhe zu bitten.

Hat jemand eine Idee, wie man die Dame zu etwas mehr Rücksichtnahme bewegen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?