Traktor oder Trecker?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Wort Trecker kommt aus dem norddeutschen und leitet sich ab von "TRECKEN", d.h. ziehen. Z.B. antrecken = anziehen. Die Felder in Norddeutschland wurden mit speziellen Bodenbearbeitungsmaschinen bestellt. Diese wurden von Schleppern gezogen. Das hochdeutsche Wort Traktor ist abgeleitet vom Wort "Traktieren".Z.B. den Boden traktieren = bearbeiten . In DUDEN findet man nur noch die Bezeichnung Traktor und Trecker. Wo genau diese Bezeichnung herkommt, ist nicht mehr genau bekannt. Ich hoffe, ihr könnt etwas mit der Antwort anfangen.

Trecker und Traktor sind gleich.Trecker wird in der Regel landläufig gesagt.
Der in den vorstehenden Antworten benutzte Begriff "Bulldog" ist keine reguläre Bezeichnung für den Trecker oder Traktor.
Unter der Bezeichnung "Bulldog" war ein Trecker der Fa.Lanz aus Mannheim mit einem Einzylinder-Motor in verschiedenen PS-Stärken auf dem Markt.

Wie schon gesagt, ist Traktor das "korrekte", hochdeutsche Wort. Trecker sagt man vorallem in Norddeutschland, ist aber mittlerweile überall verbreitet.

Vorallem in Bayern ist es üblich Bulldog zu sagen. Das Wort "Bulldog" wurde von Lanz für einen Traktor verwendet und hat sich im süddeutschen Raum als Bezeichnung für Traktoren durch gesetzt.

Was möchtest Du wissen?