Träume kommen mir wie real vor!

9 Antworten

Träume können intensiv sein, du hast halt im Moment viel zu verarbeiten. Gestalten, die in Träumen auftauchen und eine Gefahr darstellen, haben nichts mit den eigentlich Gestalten zu tun (Sensemann) , sondern sie verkörpern nur eine Gefahr, vor der du Angst hast, das kann auch was ganz anderes sein in deinem Real-Leben. Das Unterbeweußtsein spielt nur die verschiedensten Objekte ein, mit denen es die Stärke der Angst symbolisieren kann.

Ich bin auf diesem Gebiet kein Profi, aber ich denke, dass der Kröper sehr wohl Bewegungen mitmacht, die sich das Unterbewusstsein beim Träumen vorstellt. Ich glaube jeder kennt das Phänomen, wenn man einen Kampf, oder einen sehr actionreichen Traum träumt, man total kaputt, verschwitzt, und verkehrt herum im Bett liegt, alles um einen herum umgefallen oder beschädigt... ich würde mir da nicht zu viele Gedanken machen.

Vielleicht bedrückt dich etwas.. Irgendetwas.. Hatte das auch 1 Woche lang.. Sehr intensive Träume.. War dann aber wieder besser..

Woher weiß ich ob das hier echt ist?

Woher soll ich wissen dass das hier die Realität ist? Was gibt es für Anzeichen? Wie kann ich mir sicher sein?

...zur Frage

im traum vergewaltigt werden!

hallo diese nacht hatte ich (16, weiblich) einen !!sehr!! realen traum, der mir heute einfach nicht mehr aus dem kopf gehen will. ich wurde im traum sexuell missbrauch. der traum war soo real, die umgebung kenne ich sehr gut, die berührungen, der schmerz, die angst, alles fühlte sich so real an!! ich wachte dan mit tränen in den augen auf...ich war sehr geschockt, und konnte nicht mehr aufhören, daran zu denken. wieso träume ich so etwas reales???? das macht mir ziemlich angst und bedenken...

...zur Frage

warum fühlen sich manche träume so echt an?

ich hab letzte nacht von der person geträumt, in die ich verliebt bin. in diesem traum hat sie mir einen zopf geflochten und wie sie mir so sanft durch die haare gefahren ist, hat sich so intensiv angefühlt. und dieses gefühl spühre ich immer noch. aber wie kann man etwas fühlen, was doch eigentlich gar nicht war?

...zur Frage

Was könnte passieren wenn Träume real wären und die Realität ein Traum?

...zur Frage

Deja vus aus Träumen und Erinnerungen immer häufiger - was ist los?

Hallo, ich leide schon regelrecht unter meinen Deja vus. Die einzelnen Situationen führe ich gleich auf, sollte euch ein möglicher Grund auffallen, teilt mir das bitte mit. Ich bin generell ein sehr ungeduldiger Mensch und es macht mich wahnsinnig zu wissen, was als nächstes passiert, oder zu denken, ich würde mich in einer Zeitschleife befinden, weil ich ja so nicht voran komme. Also:

Ich hatte als Kind, vor etwa 8 Jahren immer wieder (bestimmt 5 Mal) einen Traum, in dem ich einen Mann so halb unter Wasser im Pool gesehen habe. Also wenn die Augen an der Luft sind und der Rest vom Gesicht unter Wasser. Dieser Mann hat dann gelächelt und ist danach mit mir im Freien im Bademantel gelegen. Als ich dieses Jahr mit einem Kumpel im Urlaub war, ist genau das passiert, mit genau den selben Bildern. Er hat nach der selben Zeit unter Wasser gelächelt und draußen sah auch alles genau so aus.

Vor ca. 2 Jahren habe ich das erste und einzige Mal alleine was geraucht. Dabei hatte ich fern gesehen und das Gefühl, egal auf welchem Sender, zu wissen, was als nächstes passiert, Text mitgesprochen und vor dem Umschalten gewusst, was beim anderen Sender läuft. Das Ganze hielt etwa 30 Minuten an und war für mich die pure Hölle.

Letzte Woche hatte ich ein Vorstellungsgespräch. Als ich die Firma betrat, lächelte mich meine Ex-Kollegin an. Bevor ich diese kannte, hatte ich bereits von dieser Situation mit exakt dieser Einrichtung geträumt und sie kam mir bei unserem 1. Treffen in der alten Firma schon so bekannt vor.

Als Kind starrte ich mal auf eine Türklinke, hörte das Geräusch vom runter gedrückt werden und sah es. Ich erschrak und fragte meine anwesende Freundin, ob sie das auch gesehen hätte. Sie sagte nein und 5 Sekunden später passierte es genauso, die Tür wurde auch nicht geöffnet, nur die Klinke nach unten gedrückt. Als wir dann nachsahen, war niemand vor der Tür.

Mir fällt auf, dass mein Gehirn ganz häufig denkt, das als Traum erlebt zu haben. Die Träume waren oft wirklich so, weil ich nach den Träumen anderen davon erzählt hatte und diese mir bestätigen, dass ich das damals so erzählt hatte.

Manchmal bin ich in Wohnungen von anderen Leuten, die ich erst kurz kenne und weiß direkt welche Farbe die Wand im Schlafzimmer hat und wo das ist. Ich glaube eigentlich wirklich nicht an so übersinnliche Dinge, aber vor allem das mit den Träumen und die Häufigkeit kommen mir so extrem unangenehm vor...

...zur Frage

Wieso fühlen sich manche Träume so real an?

Ich habe heute von meinem Schwarm (den ich seit 7 Jahren habe!!) geträumt. Er hat mich fest umarmt und ich konnte ihn riechen. Leider bin ich auch irgendwann aufgestanden, tottraurig versteht sich. Wieso können sich manche Träume so real anfühlen, dass wir denken, dass sie echt seien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?