Ja

Muss ich seit 25 Jahren ertragen, sind wohl Verspannungen der Kau- und der Nackenmuskulatur

...zur Antwort
Nein

Es kommt auf deine Ansprüche an. Für mich wäre das nichts. Ich selbst nutze das Astro A40 TR

...zur Antwort

Ich spiele seit 39 Jahren regelmäßig, auch heute noch (Xbox, Playstation und PC), ich kann nicht sagen, daß es mir geschadet hat. Ich bin normal, habe Kinder und Enkel, eine Frau und Eigentum, arbeite seit 33 Jahren bei einer sehr großen Firma ...

Ich denke eher, es liegt daran, wie man spielt. Ich habe z.B. keine Zeit 12 Stunden am Stück zu spielen, das wird wohl eher schädlich sein. Oder wenn ich spiele, mache ich Pausen, trinke was, bewege mich etwas... esse normal (kein Fastfood , fast nur selbstgekochtes).... Soviel von mir dazu

...zur Antwort

Das klingt nach Verspannungen, kann Nacken sein oder Kaumuskeln.

Ich kann meinen Tinnitus verstärken, indem ich die oberen Backenzähne leicht nach oben drücke. Habe Tinnitus zwischen 3 und 4 Khz

...zur Antwort

Es kann allergisch bedingt sein , es könnte Asthma sein. Bitte zum Arzt damit

...zur Antwort

Kann eine Wirbelblockade sein. Oder auch Rippenblockade

...zur Antwort
Xbox sieres x

Ganz klar Xbox Series X, besseres Spielergebnis im Wohnzimmer mit Soundanlage und guten TV , gemütlich auf der Couch, keine Probleme, keine Cheater , bei PC ist dauernd was, Treiber hier , Abstürze da . Zudem deutlich günstiger

PC sollte man aber auch haben, für Arbeiten, für die ein PC Ursprungs auch entwickelt wurde

...zur Antwort

Konsolen sind perfekt zum zocken, PC schwer im Wohnzimmer integrierbar, Kosten beim PC deutlich höher, um die PS5 zu schlagen brauchst du mindestens 1500 Euro, beim PC hast du im Multiplayer cheater, was faires Spielen unmöglich macht, zzgl. Probleme, die man beim PC eigentlich immer hat.

Spiele können bei Konsole mit Laufwerk wiederverkauft werden, und gebraucht erworben werden. Das ist ein weiterer, unschlagbarer Vorteil.

Vorteile des PC: man erhält gegenüber der PS5 etwas bessere Grafik im kaum sichtbaren Bereich, wenn man genug Geld ausgibt. Dann bist du hardwaremässig erstmal für 1 oder 1,5 Jahre aktuell

...zur Antwort

Die Zylinderkopfdichtung sitzt im Motor , und hat mit dem Auspuff nichts zu tun. Der weiße Qualm ist Kondenswasser, das verdampft. Das ist völlig normal und würde sich mit einer anderen Auspuffanlage nicht ändern.

Ausnahme: Wenn die Qualmentwicklung mit der Zylinderkopfdichtung zusammenhängt, dann ist es natürlich nicht normal

...zur Antwort