totes meer maske - gegen pickel!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn die Haut sehr fettig ist, dann kann so eine Maske schon helfen, sicherlich aber nicht beim ersten Mal.

Ich persönlich finde es problematisch, weil die Haut sehr stark ausgetrocknet wird und danach eingecremt werden müsste, was dann wieder nachfettend ist und die Pickel werden sich wohlfühlen.

Gute Erfahrungen habe ich mit Heilerdemasken gemacht. Das muss man auch öfter machen, aber es hilft. Habe hinterher Gurkenscheiben aufgelegt zur Feuchtigkeitsanreicherung.

Am besten ausprobieren, was individuell hilft. Viel Erfolg

Also ich an deiner Stelle würde mir Heilerde kaufen. Am besten die feine zum Anrühren von einer Maske: Etwas Heilerde und etwas Wasser, drauf tun und abwaschen, wenn die Erde getrocknet ist. :)

ich kenn die maske. ich denk, bei jedem ist das unterschiedlich wie die wirkt. aber was falsch machen kannst du da eig nicht. probier einfach mal ein paar masken aus.

aber wichtig: nicht öfter als 1 mal in der woche eine maske machen.

Kreay 28.02.2013, 19:55

Huhu ;) Ja finde ich auch... aber wieso nur einmal pro woche? ich hab eine, wo 3-4 pro Woche drausteht...... GLG

0

Ich kann dir Heilerde empfehlen. Die gibt es in der Apotheke. Nur mit warmen Wasser anrühren, auf das Gesicht auftragen und warten, bis das ganze abbröckelt. Dann wäschst du dein Gesicht mit warmen Wasser. Wirkt Wunder!

kommt wohl auf die maske an, versuche es doch einfach!

Was möchtest Du wissen?