Tote Spinnen im Bett?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn sie irgendwie deformiert sind, dann mal das Zimmer und vorallem hinter dem Bett sauber machen. Deformiert bedeutet sie kriechen in die Falten der Decken und werden dann unbeabsichtigt plattgewalzt.

Sind sie nicht zerquetscht, sondern komplett intakt und nur "zusammengerollt", also die Beine angezogen, dann tippe ich auf eine Art Vergiftung. Dann ggf. mal die Bettwäsche oder das Waschmittel wechseln. (wenn auch nur eine Idee)

Auch möglich, das sie in irgendwelche Lampen kriechen und dann von der Hitze halb getötet werden und sich von da wegschleppen und aufs Bett fallen.

Spinnen haben ein Problem mit Glas, sie können es nicht gut klettern. Ggf. verenden die Spinnen in irgendwelchen Behältnissen, die dann unbeabsichtigt, zB. durch Durchzug, geleert werden. Einfach mal alles über und unter dem Bett prüfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hat doch aufgehört, also ist es doch nicht mehr wichtig wie es dazu kam. Du solltest dein Zuhause sauber halten, dann kommt so etwas seltener vor. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besser als lebende Spinnen im Bett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Goldblau
23.09.2016, 01:20

😒

0

Was möchtest Du wissen?